Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Politik:
alle Beschlüsse der Ratsgremien »

19.02.2002

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Neugestaltung des Bonner Verteilerkreises

Der Ausschuss Kunst und Kultur hat auf Antrag der Fraktionen von CDU und FDP einstimmig folgenden Beschluss gefasst:

Beschluss:
Die Verwaltung wird beauftragt, in Abstimmung mit dem Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen die Grünfläche im Bonner Verteilerkreis schnellstmöglich durch eine entsprechende Bepflanzung ganzjährig attraktiv zu gestalten, den Verteilerkreis unter künstlerischen Gesichtspunkten z. B. durch das Aufstellen einer Skulptur oder mehrere Skulpturen in der Mitte des Rondells zu erneuern, für diese künstlerische Neugestaltung Sponsoren zu gewinnen und in Abstimmung mit dem Kunstbeirat eine Entscheidung über die dort zu realisierende Kunst im öffentlichen Raum herbeizuführen. Dabei soll sich die künstlerische Neugestaltung an der Thematik „Europa“ orientieren.

Begründung:
Der Bonner Verteilerkreis im Süden Kölns ist gewissermaßen das neuzeitliche Stadttor Kölns. Dieses südliche Entree bietet derzeit mit seiner ungepflegten Wiese, einzelnen Sträuchern und Bäumen sowie unzähligen Verkehrsschildern einen trostlosen Anblick. Gerade an einer Stelle, die tagtäglich von abertausenden von Besuchern, Pendlern und auch Einwohnern befahren wird, ist dringend über eine gärtnerische Gestaltung und regelmäßige Pflege sowie eine aussagekräftige künstlerische Neugestaltung ein attraktives Entree am Verteilerkreis zu schaffen, um damit positive Akzente für ein angemessenes Stadtimage zu setzen. Dabei soll eine bisher nicht realisierte Idee aufgegriffen werden, das neuzeitliche Stadttor Kölns mit der europäisches Idee zu verbinden. Die künstlerische Neugestaltung des Platzes sollte sich darum dem Thema „Europa“ widmen. Damit diese künstlerische Neugestaltung möglichst kostenneutral realisiert werden kann, sollten ein oder mehrere Sponsoren gefunden werden.

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights

Ria Schröder, Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen
Wie sieht unsere Vision von Geschlechtergerechtigkeit aus? Welche gesellschaftlichen Bedingungen wollen wir verändern, um dieser Vision ...mehr

Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Die Kölner FDP hat in den letzten Jahren viele Mitglieder gewonnen. Gemeinsam weiter zu wachsen, vertrauenswürdige Politik in Köln erlebbar ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr