Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Politik:
alle Anfragen »

26.11.2008

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Anmeldeverhalten an der Ildefons-Herwegen-Grundschule

Die FDP-Fraktion hat folgende Anfrage auf die Tagesordnung der Sitzung des Schulausschusses Schule und Weiterbildung am 01.12.2008 setzen lassen.

Bereits im Jahr 2004 hat die FDP-Fraktion in der Bezirksvertretung Lindenthal auf die durch den Zuzug vieler junger Familien, vor allem im Stadtwaldviertel, resultierenden steigenden Schülerzahlen und auf den damit verbundenen Raumbedarf an der Ildefonds-Herwegen-Grundschule hingewiesen.

Bereits im Jahr 2004 ging die Verwaltung bezugnehmend auf die Ildefonds-Herwegen-Grundschule von einer 4 1/2 Zügigkeit bzw. "einer gelegentlichen 5. Jahrgangsklasse" aus. In der Zwischenzeit haben umfangreiche Erweiterungsarbeiten an der Schule stattgefunden bzw. sind beendet worden.

Die Anmeldeverfahren für die Grundschulen für das kommende Schuljahr 2009/2010 sind abgeschlossen. Zurzeit soll die Verwaltung ein Auswahlverfahren planen, mit dem Ziel, 30 Kinder, bei denen Anmeldungen für die Ildefonds-Herwegen-Grundschule vorliegen, anderweitig unterzubringen.

In diesem Zusammenhang stellt die FDP-Fraktion folgende Fragen:

1. Ist die Behauptung über ein Auswahlverfahren richtig? Wenn ja, an welche andere Grundschule sollen diese Kinder verwiesen werden und mit welcher Begründung?
Wie verhalten sich die Anmeldezahlen an dieser anderen Grundschule in Bezug auf deren Zügigkeit?

2. Wie verhielt bzw. verhält sich die Auslastung zu den Raumkapazitäten der Ildefonds-Herwegen-Grundschule in den vergangenen Schuljahren 2005/2006, 2006/2007, 2007/2008 und dem Schuljahr 2008/2009? Hierbei sind zu berücksichtigen
- die Einführung des offenen Ganztages sowie
- der Erweiterungsbau.

3. Wie haben sich die Anmeldezahlen für die Ildefonds-Herwegen-Grundschule seit dem Schuljahr 2005/2006 bis heute entwickelt? Mit welchen Anmeldezahlen rechnet die Verwaltung für die kommenden drei Jahre (bis Schuljahr 2011/2012)?

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Rede zum Bundeshaushalt

Aktuelle Highlights

Fr., 23.11.2018 FDP setzt sich im Rat für neues Gymnasium in Rondorf ein Sterck: Schnell Parkdruck in Veedeln lindern FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Zur aktuellen Stunde betreffend der Dieselthematik erklärt der Sprecher der FDP, ... mehr
Mo., 19.11.2018 Houben: Mobile Drogenkonsumräume Schritt in richtige Richtung FDP fordert kurzfristiges Drogenhilfeangebot am Neumarkt Bettina Houben
Der Rat der Stadt Köln hat im Juni 2016 beschlossen, einen Drogenkonsumraum in der Umgebung des Neumarktes mit einem umfassenden ... mehr
Mo., 05.11.2018 Sterck: Jetzt muss politische Mehrheit für U-Bahn gefunden werden FDP begrüßt Verwaltungsvorschlag für Tunnel auf Ost-West-Achse Ost-West-U-Bahn bis Lindenthal
Die Stadtverwaltung hat heute einen Beschlussvorschlag für einen U-Bahn-Tunnel vom Heumarkt bis zum Aachener Weiher vorgelegt. Der ... mehr


Politik-Highlights


Fr., 09.11.2018
Freie Demokratinnen in Köln
Dr. Annette Wittmütz
Hallo, liebe Besucherin! Mein Name ist Annette Wittmütz. Ich bin ...mehr
Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr
Die Antragsteller bitten darum, folgende Resolution in die Tagesordnung des Rates am 05.07.2018 aufzunehmen. Der Rat der Stadt Köln ...mehr