Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Politik:
alle Anträge »

15.03.2007

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Ausschreibung der Weihnachtsmärkte

Die FDP-Fraktion hat folgenden Änderungsantrag auf die Tagesordnung des Ausschusses Allgemeine Verwaltung und Rechtsfragen am 19. März 2007 setzen lassen und gebeten, den Beschlussvorschlag unter A) wie folgt zu ergänzen.

Beschlussentwurf:

Die Verwaltung wird beauftragt, die Vergabe der zentralen Innenstadtplätze Alter Markt/Heumarkt und Neumarkt zur Durchführung von Weihnachtsmärkten in einem transparenten und diskriminierungsfreien Wettbewerbsverfahren öffentlich auszuschreiben. Die Vergabe erfolgt erstmalig nach Ablauf der laufenden Genehmigungen, frühestens für das Jahr 2008. Für 2007 soll dem bisherigen Betreiber umgehend eine Genehmigung erteilt werden.

Die vom Rat entsandten Mitglieder im Aufsichtsrat der KölnTourismus GmbH werden angewiesen, einen Beschluss gegen eine Beteiligung der Gesellschaft an einer Ausschreibung der Kölner Weihnachtsmärkte zu initiieren.

Begründung:

Aus Sicht der FDP-Fraktion sollte eine Vergabe der Weihnachtsmärkte nach den neuen Regelungen erstmalig für das Jahr 2008 erfolgen und die Weihnachtsmärkte in 2007 vom bisherigen Veranstalter durchgeführt werden. Da nach dem vorgesehenen Zeitplan erst Mitte Juni 2007 eine Beschlussfassung über die Vergabe der Märkte erfolgen soll, erscheint es zumindest fraglich, ob ein neuer Veranstalter in der Kürze der Zeit eine qualitätsvolle und hochwertige Gestaltung der Weihnachtsmärkte sicherstellen kann.

Es ist daher angezeigt, das von der Verwaltung vorgeschlagene Verfahren erst für das Jahr 2008 durchzuführen. Die KölnTourismus GmbH ist als städtische Gesellschaft gehalten, neutral für alle Weihnachtsmärkte um Einkaufstouristen zu werben. Die Durchführung eines eigenen Weihnachtsmarktes würde diesem Anspruch ebenso entgegenstehen wie der Betrieb eines eigenen Hotels.

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights

Ria Schröder, Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen
Wie sieht unsere Vision von Geschlechtergerechtigkeit aus? Welche gesellschaftlichen Bedingungen wollen wir verändern, um dieser Vision ...mehr

Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Die Kölner FDP hat in den letzten Jahren viele Mitglieder gewonnen. Gemeinsam weiter zu wachsen, vertrauenswürdige Politik in Köln erlebbar ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr