Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Politik:
alle Anträge »

15.12.2006

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Möglichkeit zum Bau eines Minaretts in Porz

Änderung des Bebauungsplanes Bahnhofstraße

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln hat den folgenden Antrag auf die Tagesordnung der kommenden Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses setzen lassen.

Der Ausschuss möge beschließen:
Die Verwaltung wird beauftragt, eine Änderung des Bebauungsplans an der Bahnhofstraße in Porz einzuleiten, damit der Türkisch Islamischen Gemeinde zu Köln-Porz e.V. die Möglichkeit zum Bau eines Minaretts in Höhe von 22 Metern gegeben wird.

Begründung:
Die Türkisch Islamische Gemeinde zu Köln-Porz e.V. möchte sich mit dem An- und Umbau des Jugend- und Kulturzentrums mit Gebetsräumen von der bisherigen Hinterhofmoschee weiterentwickeln und ihren Gläubigen künftig ein würdiges Umfeld zum Beten schaffen. Die genehmigten 15 Meter zum Bau eines Minaretts sind dem Verein aus gestalterischen Gründen jedoch zu wenig.

Es ist nicht nachzuvollziehen, warum der muslimischen Gemeinde an der Ecke Innere Kanalstraße / Venloer Straße der Bau von höheren Minaretten gestattet, der bestehende Bebauungsplan dafür teilweise aufgehoben wird und der muslimischen Gemeinde an der Bahnhofstraße dieses Baurecht verweigert werden soll, wo es städtebaulich ebenso vertretbar wäre.


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Moscheebau in Köln.

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights

Ria Schröder, Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen
Wie sieht unsere Vision von Geschlechtergerechtigkeit aus? Welche gesellschaftlichen Bedingungen wollen wir verändern, um dieser Vision ...mehr

Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Die Kölner FDP hat in den letzten Jahren viele Mitglieder gewonnen. Gemeinsam weiter zu wachsen, vertrauenswürdige Politik in Köln erlebbar ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr