Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Politik:
alle Anfragen »

11.09.2006

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Internationale Schulen/bilinguale Grundschulen

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln hat folgende Anfrage auf die heutige Sitzung des Schulausschuses setzen lassen.

Die nordrhein-westfälische Landesregierung plant den Ausbau von Europaschulen zu verstärken und bilingualen Unterricht auch im Grundschulbereich zu fördern. Zur Zeit gibt es in Köln drei Grundschulen mit bilingualem Zweig (alle linksrheinisch), zwei Gymnasien mit zukünftigem IB-Abschluss (links- und rechtsrheinisch) sowie eine Europaschule (linksrheinisch). Ferner ist durch die Verlagerung nach Rondorf die „English International School St. George’s“ ins stärkere Bewusstsein der Öffentlichkeit getreten. Darüber hinaus gibt es die Zusage gegenüber der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA) in Deutz, immerhin die einzige europäische Agentur auf deutschem Boden, in Köln eine weitere internationale Schule zu etablieren.

In diesem Zusammenhang bitten wir die Verwaltung um Beantwortung folgender Fragen:

1. Wie beurteilt die Verwaltung das Angebot an bilingualen, internationalen und Europaschulen in Köln?

2. Welche Maßnahmen gibt es bereits seitens der Verwaltung, weitere Schulen in Köln bei der Entwicklung eines entsprechenden Profils zu unterstützen bzw. Neugründungen zu initiieren?

3. Wie will die Verwaltung insbesondere der Unterversorgung im Rechtsrheinischen mit bilingualen Grundschulen und Europaschulen begegnen?

4. Wie will die Stadt die Zusage gegenüber der EASA auf Einrichtung einer weiteren internationalen Schule erfüllen?

5. Welche zusätzlichen Kosten würden auf die Stadt Köln zukommen
- bei Einrichtung einer weiteren Europaschule,
- bei Einrichtung weiterer bilingualer Grundschulen und
- bei Einrichtung weiterer internationaler Schulen und welche Refinanzierungs- bzw. Zuschussmöglichkeiten gibt es?


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Bildungspolitik.

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB zu einem möglichen Freihandelsabkommen mit Kanada und Japan

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Weitere Infos folgen in ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr