Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Politik:
alle Anträge »

01.09.2006

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Logistikzentrum Köln - Großmarkt

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt köln hat folgenden Antrag auf die kommende Sitzung des Rates setzen lassen.

Der Rat möge beschließen:

Der Rat beauftragt die Verwaltung
1. den westlich von Volkhoven/Weiler gelegenen Standort als Logistikzentrum zu entwickeln,
2. zur Realisierung alle erforderlichen Planungs- und Maßnahmenschritte einzuleiten sowie
3. ein Entwicklungskonzept für die zukünftige Nutzung des Gesamtbereiches zwischen Vorgebirgstraße, Rheinufer, DB-Strecke und Schönhauser Straße vorzustellen.

Die Ergebnisse und Schlussfolgerungen der Untersuchung durch die Stadtverwaltung (Anlage 1 der Drucksache 0852/001 vom 30.04 2001) sind zu berücksichtigen.

Begründung:
Mit mehreren Beschlüssen verschiedener Ausschüsse in den Jahren 1995, 1996 und 1998 wurde die Verwaltung beauftragt, für die Verlagerung des Großmarktes einen neuen Standort zu finden. Elf Standorte wurden untersucht, bewertet und untereinander verglichen. Die Ergebnisse wurden von der Verwaltung im Mai 2001 vorgelegt, die der Ratsantrag nun aufgreift.

Beste Voraussetzung für die Verlagerung bietet danach der Standort westlich von Volkhoven/ Weiler an der Autobahnanschlussstelle Köln-Chorweiler (A 57) auf einer Fläche von ca. 52 ha.

Eine Schlussfolgerung der Untersuchung war auch, dass die Anforderungen an einen modernen Logistikstandort ein breites Spektrum abdecken und für andere Logistiker, die mit der Kernnutzung verträglich sind, offen bleiben müssen. Die Verwaltung sprach sich also für einen Standort aus, der nicht nur den Status Quo abdeckt, sondern der genügend Flächen für ein weiteres Wachstum bereithält.

Bedauerlichweise verschwand die Verwaltungsvorlage in der politischen Versenkung. Nach 11 Jahren der ersten Beschlüsse für ein Logistik-Zentrum und nach 5 Jahren des Beschlussvorschlages der Verwaltung ist es nach Meinung der FDP-Fraktion nun wahrlich für die Kölner Politik an der Zeit, eine Entscheidung zu treffen. Einen nochmaligen Prüfauftrag zur Zeitgewinnung ist nicht mehr vermittelbar.

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Bettina Houben auf dem Bundesparteitag über eine mögliche Frauenquote innerhalb der Partei

Aktuelle Highlights

Do., 14.06.2018 Wackerhagen: Verantwortung für das Baudesaster endlich klären FDP fordert unabhängiges Gutachten zum Bühnendebakel Dr. Ulrich Wackerhagen
Die FDP-Fraktion hat für die kommende Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses beantragt, zusätzlich zu dem bereits vorliegenden Gutachten ... mehr
So., 10.06.2018 OB soll Aufsichtsratsvorsitzende der Stadtwerke werden Erfolgreiche liberale Initiativen zur Ratssitzung FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Aufgrund der gescheiterten Einrichtung eines Drogenkonsumraums am Neumarkt beantragte die SPD-Fraktion eine Aktuelle Stunde zur Ratssitzung ... mehr
Mi., 30.05.2018 Sterck: Rahmenbedingungen für Kreuzfeld schnell klären FDP begrüßt Ankündigung der OB
Die Initiative der FDP-Fraktion im Rat ... mehr

Termin-Highlights


Mo., 25.06.2018, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Talentschulen: ein Weg zu Chancengerechtigkeit
NRW soll ein Land der Chancen, des Fortschritts und Wohlstands werden. Dazu muss die Qualität der Bildung von den Kitas bis zu den ...mehr

Do., 28.06.2018, 20:00 Uhr
FreiGespräch mit Henriette Reker
Oberbürgemeisterin Henriette Reker
Weitere Infos ...mehr

Sa., 07.07.2018, 09:30 Uhr bis 14:00 Uhr
eMobility Live - Fährt NRW bald elektrisch?
Kaum eine Frage wird derzeit so kontrovers diskutiert, wie die nach der Zukunft der Mobilität. Die aktuellen Dieselfahrverbote in Hamburg ...mehr

Do., 21.06.2018, 15:00 Uhr
Liberales Forum Integration

Fr., 22.06.2018, 19:00 Uhr
CSD-Vorbereitungstreffen
weitere Termine »

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr