Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Politik:
alle Anfragen »

02.06.2004

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Lärmarmer Asphalt

Die FDP-Fraktion hat folgende Anfrage auf die Tagesordnung des kommenden Bau- und Verkehrsausschusses setzen lassen.

In der Vergangenheit waren in Köln vermehrt bei der Umweltverträglichkeitsprüfung Vorbehalte gegen Bebauungspläne vorgebracht worden, die mit der Lärmentwicklung von Hauptverkehrsstraßen begründet wurden. Eine neue Strecke mit „doppellagigem offenporigem Asphalt“ hat in Augsburg Pegelminderungen von 8 dB(A) für PKWs und 7 dB(A) für LKWs ergeben. Die FDP-Fraktion hat folgende Anfrage auf die Tagesordnung der kommenden Sitzung des Bau- und Verkehrsausschusses setzen lassen.

1. Wie beurteilt die Verwaltung den Einsatz von offenporigen Straßenbelägen, insbesondere des „doppellagigen offenporigen Asphalts“ in Bezug auf die Verringerung von Lärmemissionen?
2. Wie hoch ist derzeit der Anteil von offenporigen Straßenbelägen am gesamten Straßennetz in Köln und wie stark werden aktuell bei der Sanierung und beim Neubau von Straßen im innerstädtischen Bereich offenporige Beläge eingesetzt?
3. Welche Preisunterschiede weist „doppellagiger offenporiger Asphalt“ im Vergleich zu üblicherweise eingesetztem Asphalt auf?
4. Inwieweit kann eingesparter passiver Lärmschutz z.B. beim Ausbau der Rheinuferstraße im Zuge des Rheinauhafens Mehrkosten für „doppellagigen offenporigen Asphalt“ ganz oder teilweise kompensieren?
5. Inwieweit nutzt die Verwaltung die Möglichkeit, im Rahmen der Aufstellung von Bebauungsplänen Investoren dazu zu gewinnen, über Erneuerung von Straßen mit lärmoptimierten Straßenbelägen die Belastung in den Plangebieten zu verringern?

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB zu einem möglichen Freihandelsabkommen mit Kanada und Japan

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Weitere Infos folgen in ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr