Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Politik:
alle Anträge »

18.12.2003

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Reduzierung der Offenen Kinder- und Jugendarbeit

Die FDP-Fraktion hat beantragt, die Beschlussvorlage „Reduzierung der Förderung der Offenen Kinder- und Jugendarbeit, Hst. 4601.718.1000.1 und 4601.718.1200.7“ wie folgt zu ersetzen:

„Die Verwaltung wird beauftragt, die bisherigen Angebote und Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit uneingeschränkt fortzuführen und bedarfsgerecht auszubauen. Zur Finanzierung wird die Verwaltung beauftragt, dem zuständigen Jugendhilfeausschuss, dem Finanzausschuss und dem Rat eine Beschlussfassung vorzulegen.“

Begründung:

Die Beschlussvorlage verstößt eindeutig gegen die Beschlussvorlage TOP 9.22 der heutigen Ratssitzung „Leitbild Köln 2020“, da der Inhalt der Beschlussvorlage mit den Aussagen des Leitbildes „Köln ist eine kinderfreundliche Stadt“ nicht übereinstimmt.

Die Bezirksvertretungen laufen zu Recht Sturm gegen die Kürzungen in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit. Die FDP-Fraktion im Rat unterstützt darum deren Anliegen mit dem vorliegenden Antrag, nicht als erstes bei den schwächsten Mitgliedern der Gesellschaft, unseren Kindern und Jugendlichen, zu sparen.

Die FDP-Fraktion geht von einer Mehrheit im Rat für unseren Antrag aus, da z. B. auch die Fraktionen der Grünen in den Bezirksvertretungen eine Rücknahme der Kürzungen fordern. Wortführerin der Grünen ist die Vorsteherin des Bezirkes Innenstadt und Ratsmitglied Elisabeth Thelen, die öffentlichkeitswirksam gegen die Kürzungsbeschlüsse mobil macht.

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights

Ria Schröder, Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen
Wie sieht unsere Vision von Geschlechtergerechtigkeit aus? Welche gesellschaftlichen Bedingungen wollen wir verändern, um dieser Vision ...mehr

Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Die Kölner FDP hat in den letzten Jahren viele Mitglieder gewonnen. Gemeinsam weiter zu wachsen, vertrauenswürdige Politik in Köln erlebbar ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr