Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Politik:
alle Anfragen »

04.09.2003

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Biotechnologiestandort Köln

Die FDP-Fraktion bittet, folgende Anfrage auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung des Ausschusses Umweltschutz und Grün zu setzen:

Der Standortwettbewerb in der Biotechnologiebranche zwischen den BioRegionen und innerhalb der BioRegio Rheinland wird immer härter. Wir fragen die Verwaltung:

1. Wie haben sich Zahl der Firmen, Laborfläche, Umsatz und Beschäftigtenzahl in der BioRegio Rheinland im Vergleich zu anderen BioRegionen seit dem BioRegio-Wettbewerb entwickelt?
2. Inwieweit gibt es neue Standorte, die beim BioRegio-Wettbewerb noch nicht als Wettbewerber zum Rheinland auftraten?
3. Die RegioRheinland ist mit dem MPI für Züchtungsforschung und der landwirtschaftlichen Hochschule in Bonn wichtigstes Kompetenzzentrum für „grüne“ Gentechnik in Deutschland. Welche Wettbewerbssituation hat Köln als Unternehmensstandort in diesem Marktsegment z. B. gegenüber Golm und Gatersleben?
4. Wie haben sich Zahl der Firmen, Laborfläche, Umsatz und Zahl der Beschäftigten in Köln im Vergleich zu denen in den Nachbargemeinden Leverkusen, Bergisch Gladbach, Erftkreis u.a. seit dem BioRegio-Wettbewerb entwickelt?
5. Welche Entwicklungspotentiale stehen in den Nachbargemeinden zur Verfügung und wie sind diese Potentiale erschlossen bzw. erschließbar? Können diese Standorte Kostenvorteile gegenüber einem neuen Standort in Köln „auf der grünen Wiese“ haben? Wie weit sind die Standorte von Kompetenzzentren der Region (Universitäten, MPI, FhG, KFA) entfernt und wie gleichen entfernte Standorte diesen Nachteil aus?

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Rede zum Bundeshaushalt

Aktuelle Highlights

Fr., 14.12.2018 Sterck: Machtfragen bestimmen Sachfragen FDP kritisiert schwarz-grüne Busspur auf Aachener Straße Ost-West-U-Bahn bis Lindenthal
CDU, Grüne und die Ratsgruppe GUT haben sich bei der Ost-West-Achse darauf verständigt, die Entscheidung zur Tunnellösung auf die lange ... mehr
Di., 11.12.2018 FDP lehnt Interim des Stadtmuseums im Haus Sauer ab Sterck: Vernachlässigung kein Grund zur Aufgabe des Zeughauses Ralph Sterck, MdR
Das historische Gebäude des Kölnischen Stadtmuseums ist in Folge sträflicher Vernachlässigung inzwischen weitgehend ruiniert. Der Rat hat ... mehr
Mo., 19.11.2018 Houben: Mobile Drogenkonsumräume Schritt in richtige Richtung FDP fordert kurzfristiges Drogenhilfeangebot am Neumarkt Bettina Houben
Der Rat der Stadt Köln hat im Juni 2016 beschlossen, einen Drogenkonsumraum in der Umgebung des Neumarktes mit einem umfassenden ... mehr


Politik-Highlights


Fr., 09.11.2018
Freie Demokratinnen in Köln
Dr. Annette Wittmütz
Hallo, liebe Besucherin! Mein Name ist Annette Wittmütz. Ich bin ...mehr
Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr
Die Antragsteller bitten darum, folgende Resolution in die Tagesordnung des Rates am 05.07.2018 aufzunehmen. Der Rat der Stadt Köln ...mehr