Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Politik:
alle Beschlüsse der Ratsgremien »

10.09.2002

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Einrichtung eines Chirurgischen Lehrstuhls

Auf Antrag der Fraktionen von CDU und FDP hat der Gesundheitsausschuss folgenden Beschluss gefasst:

Die Verwaltung wird beauftragt, mit der Universität Witten/Herdecke in konkrete Verhandlungen mit dem Ziel der Einrichtung eines Lehrstuhles am Klinikum Köln-Merheim zu treten. Dabei sind die personelle und sächliche Ausstattung sowie die fachliche Ausrichtung zu klären.
Begründung:
In den letzten Monaten ist eine lebhafte Diskussion um den Fortbestand der Lehrstühle am Klinikum Merheim geführt worden.
Die Universität zu Köln hat sich nach eingehenden Überlegungen über die künftige Struktur der Lehrstühle im Bereich ihrer Medizinischen Fakultät dazu entschlossen, eine Neustrukturierung durchzuführen, die zu anderen Schwerpunkten und damit auch zu einem Fortfall des II. Chirurgischen Lehrstuhls der Universität, der am Klinikum Köln-Merheim angesiedelt war, führte. Auch das Angebot der Stadt, die Kosten des Lehrstuhls weitgehend selbst zu tragen, konnte die Universität Köln nicht umstimmen.
Die Fortführung der Chirurgischen Klinik mit Anbindung an einen Lehrstuhl hat für das Klinikum und die Hochleistungsmedizin in Köln folgende Bedeutung:
- Hohe Anziehungskraft für hochqualifizierte Medizinerinnen und Mediziner wegen des anspruchsvollen Aufgabenspektrums in der Verbindung von medizinischer Versorgung, Forschung und Lehre sowie den damit verbundenen beruflichen Perspektiven bis hin zur Habilitationsmöglichkeit.
- Sicherstellung der Versorgung auch komplexer chirurgischer Krankheits- und Verletzungsbilder von Patientinnen und Patienten mit Komplikationen.
- Entwicklung und Anwendung von neuen Operationstechniken.
- Möglichkeiten der Einwerbung von Drittmitteln der DFG (Deutsche Forschungsgesellschaft), des BMBF (Bundesministeriums für Bildung und Forschung) und der Industrie. Hinzu kommt die Stärkung des Ansehens durch Publikationen, Vorträge und Forschungspreise und die Attraktivität für den Austausch mit Gastärzten und Gastwissenschaftlern des In- und Auslandes.
Alle diese Möglichkeiten sind nicht nur bedeutsam für das Klinikum selbst, sondern tragen zur Stärkung des Medizin- und Wissenschaftsstandortes Köln bei.
Die im Bereich Chirurgie angestrebte Zusammenarbeit mit der Universität Witten/Herdecke bietet eine interessante Perspektive für die Klinische Forschung und Lehre am Klinikum Merheim.
Die Privatuniversität Witten/Herdecke unterhält bereits an einigen kommunalen und privaten Krankenhäusern externe Lehrstühle. Der Vorstand der Medizinischen Fakultät hat sein Interesse bekundet und Bereitschaft signalisiert, künftig in Merheim einen Chirurgischen Lehrstuhl anzusiedeln. Die Details für eine künftige Zusammenarbeit sind nun durch die Stadt zu verhandeln.

Begründung der Dringlichkeit:
Der derzeitige Lehrstuhlinhaber in Köln-Merheim scheidet zur Mitte nächsten Jahres aus seiner Tätigkeit aus. Die Dringlichkeit ergibt sich daraus, dass eine möglichst lückenlose Fortführung des Lehrstuhls und der damit verbundenen Leitung der Chirurgischen Klinik gewährleistet werden soll. Daher müssen die notwendigen Verhandlungen zügig aufgenommen und vorangetrieben werden.

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB zu einem möglichen Freihandelsabkommen mit Kanada und Japan

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Weitere Infos folgen in ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr