Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Politik:
alle Anträge »

24.09.2018

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Projektförderung für Bürgerschaftliches Engagement

Die Antragssteller bitten darum, folgenden Dringlichkeitsantrag in die Tagesordnung des Finanzausschusses am 24.09.2018 aufzunehmen:

Beschluss:

Die Verwaltung stellt die im Haushaltsplan, Teilplan 0101, per Haushaltsbeschlusses des Rates vom 07.11.2017 zur Verfügung stehenden zusätzlichen Mittel von 100.000 Euro für die Projektförderung des bürgerschaftlichen Engagements beim Arbeitskreis Bürgerschaftliches Engagement (KABE) zur Verfügung. Die Mittelvergabe für konkrete Projekte auf Beantragung durch die Vermittlungsagenturen erfolgt durch KABE.

Begründung:

Im Rahmen des Haushaltsbeschlusses des Rates vom 07.11.2017 wurden durch den beschlossenen Veränderungsantrag der Fraktionen von CDU, GRÜNE, FDP und der Gruppe GUT im Teilplan 0101 zusätzlich 100.000 Euro unter dem Titel „Ehrenamtsförderung / Stärkung der Netzwerke“ für den Arbeitskreis Bürgerschaftliches Engagement (KABE) zur Verfügung gestellt, die infolge dieses Beschlusses in dieser Höhe mittelfristig fortgeschrieben werden.
Für ehrenamtliches Engagement stehen im Hpl 2018 221.670 Euro und im Hpl-Entwurf 2019 2019 226.670 Euro zur Verfügung. Sechs Vermittlungsagenturen für das Ehrenamt werden über KABE koordiniert: Kölsch Hätz, Büro für Bürgerengagement, Kölner Freiwilligenagentur, Mensch zu Mensch, SKF-Börse für bürgerschaftliches Engagement, Zentrum für nachberufliche Orientierung. In 2018 wurden jeder Agentur 36.945 Euro zur Verfügung gestellt.

Davon unabhängig stehen ab 2018 nun 100.000 Euro für die Projektförderung des bürgerschaftlichen Engagements zur Verfügung.


Begründung der Dringlichkeit:

Bislang wurden die im Hpl 2018 bereitgestellten Mittel nicht für den o.a. Zweck verausgabt. Das Verfahren soll nun von der Verwaltung zügig gestartet werden.

CDU-Fraktion
GRÜNE-Fraktion
FDP-Fraktion
Ratsgruppe GUT

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Gerd Kaspar - Kölner Spitzenkandidat für die Europawahl 2019

Aktuelle Highlights

Mo., 05.11.2018 Sterck: Jetzt muss politische Mehrheit für U-Bahn gefunden werden FDP begrüßt Verwaltungsvorschlag für Tunnel auf Ost-West-Achse Ost-West-U-Bahn bis Lindenthal
Die Stadtverwaltung hat heute einen Beschlussvorschlag für einen U-Bahn-Tunnel vom Heumarkt bis zum Aachener Weiher vorgelegt. Der ... mehr
Mi., 10.10.2018 Gerd Kaspar Bezirkskandidat für Europa Bezirksparteitag wählt Spitzenkandidaten zur Europawahl Gerd Kaspar
Rund 90 Deligierte aus den FDP-Kreisverbänden Oberberg, Rheinberg, Rhein-Sieg, Rhein-Erft, Leverkusen, Bonn und Köln haben sich am Samstag, ... mehr
Fr., 28.09.2018 Laufenberg: Talente von Kindern entdecken, wo sie unerkannt bleiben FDP will Talentschulen nach Köln holen Sylvia Laufenberg, MdR
Die FDP fordert gemeinsam mit CDU und Grünen in einem gestern gefassten Beschluss des Schulausschusses die Bewerbung um mindestens drei der ... mehr

Termin-Highlights

Am 6. November 2018 stehen in den USA die sogenannten Zwischenwahlen (Midterm Elections) an. Dabei wählen die Amerikaner das ...mehr

Di., 13.11.2018, 19:30
Merkel Dämmerung
Reinhard Houben, MdB
Merkels Abschied auf Raten - Wie geht es weiter in Berlin? Der FDP-Kreisverband Köln und der FDP-Stadtbezirksverband Innenstadt laden ...mehr

Do., 15.11.2018, 19:30 Uhr
FreiGespräch mit Thomas Sattelberger, MdB
Gleiches Recht = gleiche Chancen? Wege zur wirklichen Gleichberechtigung Was muss sich ändern, damit sich etwas verändert? Bleibt ...mehr

Politik-Highlights


Fr., 09.11.2018
Freie Demokratinnen in Köln
Dr. Annette Wittmütz
Hallo, liebe Besucherin! Mein Name ist Annette Wittmütz. Ich bin ...mehr
Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr
Die Antragsteller bitten darum, folgende Resolution in die Tagesordnung des Rates am 05.07.2018 aufzunehmen. Der Rat der Stadt Köln ...mehr