Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Politik:
alle Beschlüsse der Ratsgremien »

16.07.2002

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Änderungen am Planungskonzept für das CFK-Gelände

Änderungsantrag zu Drucksache 1006/002 für die Sondersitzung des Stadtentwicklungsausschusses am 15.7.2002, TOP 9.1
Städtebauliches Planungskonzept mit dem Arbeitstitel „Ehemaliges CFK-Gelände“ in Köln-Kalk: Entscheidung über die Vorgaben zum Bebauungsplan-Entwurf


Auf Antrag der FDP-Fraktion hat der Stadtentwicklungsausschuss folgenden Änderungsantrag beschlossen:

Das städtebauliche Planungskonzept wird wie folgt geändert:
- Die Randbebauung der Kalker Hauptstraße und der Vietorstraße werden in der Höhe der jeweiligen anschließenden Bebauung bzw. Bebauung auf der gegenüberliegenden Straßenseite angepasst (Polizeipräsidium 6-geschossig, MHD-Gelände und Hohr-Grundstück 5- und 6-geschossig jeweils mit Staffelgeschoss). Dementsprechend soll das Einkaufzentrum incl. der darüber liegenden Büronutzung unter Berücksichtigung der höheren Geschosshöhe im Einkaufszentrum entlang der Kalker Hauptstraße 5-geschossig und entlang der Vietorstraße 4-geschossig ausgebildet werden.
- Die drei Bürogebäude am südlichen Rand des Bürgerparks sollen entsprechend der Geschossigkeit in der Umgebung 4-geschossig ausgebildet werden und so weit nach Süden verschoben werden, dass sie mit dem Parkhaus der Polizei an der Gummersbacher Straße und dem nördlichen Rand des Einkaufszentrums an der Vorsterstraße eine Fluchtlinie bilden.
- Der Platz vor der S-Bahn-Station soll städtebaulich aufgewertet werden und ein Gesicht bekommen, da Bahnhöfe und ihr Umfeld auch immer eine Visitenkarte für einen Standort darstellen.
- Zur Entlastung der Knotenpunkte entlang der Westtangente soll ein zusätzlicher Kreuzungspunkt in Verlängerung der Wipperfürther Straße geprüft werden.

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB zu einem möglichen Freihandelsabkommen mit Kanada und Japan

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Weitere Infos folgen in ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr