Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Politik:
alle Anfragen »

01.09.2014

Koordination von Straßenbaumaßnahmen in Köln

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln hat gebeten, die folgende Anfrage auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung des Verkehrsausschusses setzen zu lassen.

Kölnerinnen und Kölner sowie die Gäste unserer Stadt fühlten sich in diesem Sommer besonders durch zahlreiche Baumaßnahmen auf unseren Straßen belastet. Sicherlich ist die Durchführung von Straßenbaumaßnahmen gerade in den Sommerferien wegen des geringeren Verkehrsaufkommens sinnvoll.

Stark in Zweifel zu ziehen ist jedoch die Planung von Baumaßnahmen in direkter örtlicher Nähe, so dass parallele Ausweichstrecken von den Baumaßnahmen betroffen sind. Dies führt dazu, dass der Verkehr zusammenbricht und Megastaus entstehen, die Frust und Be-lastungen für alle Beteiligten bringen, wie die vergangenen Wochen gezeigt haben. Gleichzeitige Arbeiten auf der Cäcilienstraße und dem Mühlenbach in Kombination mit dem Schie-nenersatzverkehr, der diese beiden nun einspurigen Strecken nutzen musste, sind offensichtlich wenig durchdacht und unprofessionell. Hier werden KVB-Kunden und Autofahrer doppelt belastet.

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln bitte daher um Beantwortung folgender Fragen:

1. Inwieweit war der städtische Baustellenkoordinator bei der Planung und Durchführung der Gleisarbeiten und Straßenbaumaßnahmen auf der Cäcilienstraße und dem Mühlenbach eingebunden?
2. Inwiefern wurde bei den oben genannten Baumaßnahmen eine zeitliche Verschiebung bzw. Entzerrung in Betracht gezogen und aus welchen Gründen wurde eine solche nicht realisiert?
3. Inwieweit wurden und werden Großereignisse auf dem Kölner Stadtgebiet (z.B. Mes-sen wie die Gamescom u.a.) bei der Planung und Durchführung von Straßenbaumaßnahmen berücksichtigt?
4. Welche Rückschlüsse und Konsequenzen haben die Verwaltung und die städtische Baustellenkoordination aus den chaotischen Verkehrsverhältnissen der letzten Wochen während der Baumaßnahmen auf der Cäcilienstraße und dem Mühlenbach gezogen?

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Rede zum Bundeshaushalt

Aktuelle Highlights

Fr., 23.11.2018 FDP setzt sich im Rat für neues Gymnasium in Rondorf ein Sterck: Schnell Parkdruck in Veedeln lindern FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Zur aktuellen Stunde betreffend der Dieselthematik erklärt der Sprecher der FDP, ... mehr
Mo., 19.11.2018 Houben: Mobile Drogenkonsumräume Schritt in richtige Richtung FDP fordert kurzfristiges Drogenhilfeangebot am Neumarkt Bettina Houben
Der Rat der Stadt Köln hat im Juni 2016 beschlossen, einen Drogenkonsumraum in der Umgebung des Neumarktes mit einem umfassenden ... mehr
Mo., 05.11.2018 Sterck: Jetzt muss politische Mehrheit für U-Bahn gefunden werden FDP begrüßt Verwaltungsvorschlag für Tunnel auf Ost-West-Achse Ost-West-U-Bahn bis Lindenthal
Die Stadtverwaltung hat heute einen Beschlussvorschlag für einen U-Bahn-Tunnel vom Heumarkt bis zum Aachener Weiher vorgelegt. Der ... mehr


Politik-Highlights


Fr., 09.11.2018
Freie Demokratinnen in Köln
Dr. Annette Wittmütz
Hallo, liebe Besucherin! Mein Name ist Annette Wittmütz. Ich bin ...mehr
Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr
Die Antragsteller bitten darum, folgende Resolution in die Tagesordnung des Rates am 05.07.2018 aufzunehmen. Der Rat der Stadt Köln ...mehr