FDP-Köln aktuell http://www.fdp-koeln.de Aktuelle Meldungen de PFT im Grundwasser http://www.fdp-koeln.de/index.php?l1=9&l2=0&l3=1&aid=12383 Elvira Bastian, FDP-Abgeordnete der Bezirksvertretung (BV) Porz, erkundigte sich aufgrund einer Mitteilung des Umweltamtes von September 2014 nach den aktuellen Perfluorierten Tensiden (PFT)-Grundwasserwerten im Stadtbezirk, das Umweltamt antwortete kurzfristig. Die Fachleute teilen mit, dass 2010 erstmals PFT im Stadtbezirk nachgewiesen wurde, und es seit dem ein Schadensbild in Grengel, Wahnheide, Elsdorf, Urbach, ... 2018-07-23 Mehr als 100 Freidemokraten debattieren mit OB Reker http://www.fdp-koeln.de/index.php?l1=9&l2=0&l3=1&aid=12382 „Köln heute, Köln morgen“: Unter diesem Motto hatte die FDP Köln zu einem Diskussionsabend mit der Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker ins Alte Pfandhaus eingeladen. Mehr als 100 Liberale und Gäste waren dieser Einladung in die Südstadt gefolgt und sorgten trotz des herrlichen Sommerwetters im alten Auktionssaal für volle Ränge. An der Halbzeitbilanz von OB Reker sowie am Ausblick auf die verbleibenden ... 2018-07-22 "Plauzensommer" http://www.fdp-koeln.de/index.php?l1=9&l2=0&l3=1&aid=12397 Womit haben wir diesen Sommer verdient? Der gnädige Wettergott segnet uns mit mediterranen Gefühlen und großer Trockenheit. Zumindest hier im Westen. Im Süden, bei Söder und Kretschmann, da zucken die Blitze und die Regengötter schütten kübelweise Wasser auf die Hopfenernte. Ob uns der Himmel damit etwas sagen möchte? Folgenabschätzung, das Zauberwort von Frau Käßmann und Herrn Hofreiter, könnte im Falle der Hundstage bedeuten: Menschen lächeln mehr, werden etwas lockerer, ... 2018-07-21 Sterck: Stadt muss auf Mobilitätsbedürfnisse eingehen http://www.fdp-koeln.de/index.php?l1=9&l2=0&l3=1&aid=12381 Das Amt für Stadtentwicklung und Statistik hat nun die aktuellen Kölner Stadtteilinformationen zu den Themenfeldern Bevölkerung, Soziales, Bauen, Wohnen und Kraftfahrzeuge zum Stichtag 31.12.2017 veröffentlicht. Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Ratsfraktion, kommentiert die Statistik zur Pkw-Dichte in Köln: „In der letzten Sitzung des Verkehrsausschusses ist bezüglich der 3.909 zusätzlich angemeldeten PKW in Köln im Jahre ... 2018-07-20 Sterck: Maßnahmen zur Förderung des Radverkehrs überzogen http://www.fdp-koeln.de/index.php?l1=9&l2=0&l3=1&aid=12374 Auf dem Theodor-Heuss-Ring in der nördlichen Innenstadt hat die Stadtverwaltung Maßnahmen angeblich zur Förderung des Radverkehrs auf den Ringen abgeschlossen. Auf beiden Richtungsfahrbahnen wurden zwischen Riehler Straße und Konrad-Adenauer-Ufer auf knapp 500 Metern Radfahrstreifen angelegt. Dafür mussten 39 Parkplätze weichen. Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Ratsfraktion, kommentiert dies: „Die Vernichtung von insgesamt ... 2018-07-19 Gebauer: Führen Berufliche Bildung ins digitale Zeitalter http://www.fdp-koeln.de/index.php?l1=9&l2=0&l3=1&aid=12367 Erstmalig waren alle Schulleitungen der über 370 öffentlichen und privaten Berufskollegs in Nordrhein-Westfalen zu einer landesweiten Dienstbesprechung eingeladen. Auf der Tagesordnung der eintägigen Veranstaltung stand die Digitalisierung in der Beruflichen Bildung. Schulministerin Yvonne Gebauer erklärte zum Auftakt der Tagung, dass die Digitalisierung in allen Branchen die Arbeits- und Geschäftsprozesse tiefgreifend ... 2018-07-18 Breite: Glückstag für Kölner Sport http://www.fdp-koeln.de/index.php?l1=9&l2=0&l3=1&aid=12360 Nun ist es amtlich. Der Rat hat in seiner letzten Sitzung die Abschaffung der Nutzungsgebühren für Sportanlagen, -hallen und Bäder für Sportvereine beschlossen. Dazu erklärt der Sportpolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Ulrich Breite: „Woran die sportbegeisterten Oberbürgermeister Fritz Schramma und Jürgen Roters scheiterten, wird nun vom Haushaltsbündnis aus CDU, Grüne und FDP zusammen mit der Oberbürgermeisterin ... 2018-07-17 BFA Sport nimmt Arbeit auf http://www.fdp-koeln.de/index.php?l1=9&l2=0&l3=1&aid=12365 Der neue FDP-Bundesfachausschuss Sport hat in Berlin Ende Juni seine Arbeit aufgenommen. Die Liberalen beteiligen sich aktiv an der Gestaltung des sportartübergreifenden Breiten- und Wettkampfsports in der Bundesrepublik, den Ländern und Kommunen. Im Sport erkennt die FDP eine breite Fächerung in den Feldern der Integration, der Wertevermittlung sowie die soziale Förderung und Stärkung Jugendlicher. Die Kraft des sozialen Kitts, die von der Vielfalt des Sports ausgeht, soll so in Schulen und ... 2018-07-16 Land und EU geben 15 Millionen Euro für zehn Projekte http://www.fdp-koeln.de/index.php?l1=9&l2=0&l3=1&aid=12362 Ob Einzelhandel, Operationssaal oder beim autonomen Fahren – in diesen und vielen anderen Bereichen kommen die zehn Projekte der dritten Runde des Leitmarktwettbewerbes IKT.NRW zum Einsatz. Dabei kommen neueste digitale Methoden und Konzepte wie das Internet der Dinge, künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen zur Anwendung. Eine unabhängige Jury hat die Vorhaben aus der Informations- und Kommunikationstechnologie jetzt zur Förderung vorgeschlagen. Es sind insgesamt 49 Partner beteiligt, ... 2018-07-15 "Wem gehört die Stadt?" http://www.fdp-koeln.de/index.php?l1=9&l2=0&l3=1&aid=12388 Wem gehört Köln? Den Bürgern der Stadt, sollte man meinen. Früher mal! Ist schon ein paar Jahrhunderte her. Das war, nachdem Köln den Bischöfen gehörte und bevor die Franzosen nach ihr griffen. Den Preußen gehörte Köln auch mal. Jetzt gehört die Stadt aber schon länger der SPD. Ach so, da gab es mal eine sogenannt demokratische Wahl, die nicht so gut für die Sozialdemokraten ausging, obwohl man sich ganz ausversehen verzählt hatte, zugunsten der SPD. Gegen ein Nachrechnen wehrten sich die ... 2018-07-14 Gebauer: Freie Zeit genießen und Kraft für neues Schuljahr sammeln http://www.fdp-koeln.de/index.php?l1=9&l2=0&l3=1&aid=12389 An den rund 5.700 Schulen in Nordrhein-Westfalen ist heute der letzte Schultag vor den Sommerferien. Für 2,5 Millionen Schülerinnen und Schüler sowie 198.000 Lehrkräfte endet mit der Zeugnisausgabe das Schuljahr 2017/18. Schulministerin Yvonne Gebauer: „Jetzt gehen unsere Schulen in die wohlverdienten Sommerferien. In diesem Schuljahr haben unsere Lehrerinnen und Lehrer mit viel Engagement dazu beigetragen, dass Kinder ... 2018-07-13 Wir wünschen schöne Ferien! http://www.fdp-koeln.de/index.php?l1=9&l2=0&l3=1&aid=3569 ... 2018-07-13 Erste Kölner Startup Summer Night http://www.fdp-koeln.de/index.php?l1=9&l2=0&l3=1&aid=12386 Erstmals bieten die Stadt Köln und der Bundesverband Deutscher Startups am Freitag, 13. Juli 2018, mit der „Cologne Startup Summer Night“ im Stadtgarten, Venloer Straße 40, Köln-Innenstadt, eine Netzwerkveranstaltung für die stetig wachsende Kölner Startup-Gemeinschaft. Oberbürgermeisterin Henriette Reker und Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen, werden gegen 21 Uhr die Gäste begrüßen. Köln hat sich auf ... 2018-07-12 Effertz: Beharrlichkeit führt zum Erfolg http://www.fdp-koeln.de/index.php?l1=9&l2=0&l3=1&aid=12375 Mit Freude begrüßen die Freien Demokraten im Landschaftsverband Rheinland (LVR) die Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im archäologischen Quartier, für dessen Betrieb durch den Landschaftsverband sich die Fraktion beharrlich eingesetzt hatte. Gemeinsam mit der Kölner FDP hatte sie sich für den Grundlagenvertrag des LVR mit der Stadt stark gemacht und in der damaligen Mehrheit mit SPD und Grünen durchgesetzt – gegen den erbitterten Widerstand vor allem der CDU. Lars Effertz, ... 2018-07-12 Liberale Politik in Zeiten der GroKo http://www.fdp-koeln.de/index.php?l1=9&l2=0&l3=1&aid=12372 Zum Thema "Liberale Politik in Zeiten der GroKo" hatte die FDP im Kölner Süden den Kölner FDP-Bundestagsabgeordneten Reinhard Houben eingeladen. Die Veranstaltung im Clubhaus des Kölner Ruderclubs war, passend zur Jahreszeit, mit einem Spargelessen verbunden. Anja Senff als neue Vorsitzende des FDP-Stadtbezirksverbandes Köln-Süd/Rodenkirchen sowie ... 2018-07-11 Strippenzieher im Stadtwerke-Skandal wird Aufsichtsratsvorsitzender http://www.fdp-koeln.de/index.php?l1=9&l2=0&l3=1&aid=12379 Entgegen des Votums des Rates ist nicht die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker zur Aufsichtsratsvorsitzenden der Stadtwerke Köln gewählt worden, sondern der von den Arbeitsnehmern gestellte vormals stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende Harald Kraus. Kraus gehörte mit zum Viererausschuss des Aufsichtsrates, der den Deal um einen hochdotierten Job bei den Stadtwerken für den SPD-Fraktionsvorsitzenden Martin Börschel einfädelte, der erst durch den Einspruch der Kölner ... 2018-07-10 Sterck: Es gab einen großen Knall http://www.fdp-koeln.de/index.php?l1=9&l2=0&l3=1&aid=12380 Den Talk anlässlich der Demonstration zum Christopher Street Day am Sonntag auf der Deutzer Brücke durfte FDP-Fraktionschef Ralph Sterck eröffnen. Dabei ging es um das diesjährige Motto "Coming out in deinem Style", wie die Kölnische Rundschau berichtet: "Der Wind weht gerade die ... 2018-07-09 Lob für Abi-Reform, Kritik bei der Inklusion http://www.fdp-koeln.de/index.php?l1=9&l2=0&l3=1&aid=12371 Mehr Lehrer, weniger ausgefallene Stunden, Inklusion, mehr Digitalisierung und Rückkehr zu G9. Das waren die Pläne der FDP im Landtagswahlkampf. Was davon wurde erfüllt, was ist auf dem besten Weg und wo gibt es noch Nachholbedarf? Der Kölner Stadt-Anzeiger zieht nach gut einem Jahr schwarz-gelber Regierung Bilanz in der Bildungspolitik. Während ... 2018-07-09 Pinkwart: Schnelles Internet für alle Haushalte bis 2025 http://www.fdp-koeln.de/index.php?l1=9&l2=0&l3=1&aid=12370 Im Interview mit dem Express spricht der nordrehin-westfälische Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitales und Energie, Prof. Dr. Andreas Pinkwart, über seinen Masterplan für gigabitfähige Netze, bisher Erreichtes beim Abbau von Bürokratie zur Entfesselung der Wirtschaft und die Vorteile des Rheinlandes gegenüber anderen Standorten auf dem Weg zum Innovationsstandort Nummer Eins, dem "Rheinland-Valley". Das gesamte Interview lesen Sie ... 2018-07-08 "Post-traumatisch" http://www.fdp-koeln.de/index.php?l1=9&l2=0&l3=1&aid=12376 Was ist nur mit der guten alten Post los? Die Fürsten Thurn und Taxis drehen sich in ihren Gräbern um, wenn sie von dem heutigen Zustand ihres einst im königlichen Auftrag gegründeten europaweiten Postwesens erfahren. Ich versuche die Nachfolgeorganisation so wenig wie möglich zu inkommodieren, nur war da dieser sogenannte Großbrief, von dem ich mal wieder nicht wusste, ob er den nachfürstlichen Vorschriften entsprach. Sonst hätte ich die 1,45 Euro einfach draufgekleistert. Aber wehe, etwas ... 2018-07-07