Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Liberale Köpfe:

Lorenz Deutsch

Bild vergrößern
Bild verkleinern
Mitglied des Landtags Nordrhein-Westfalen
c/o FDP-Köln
Breite Straße 159
50667 Köln
Fon 0221. 740 68 62
lorenz.deutsch@fdp-koeln.de

Vorsitzender des FDP-Kreisverbands Köln, Sachkundiger Einwohner im Kulturausschuss

Lorenz Deutsch wurde 1969 in Köln geboren. Er besuchte die Königin-Luisen-Schule und das Friedrich-Wilhelm-Gymnasium, wo er 1989 das Abitur machte. Anschließend studierte er Germanistik, Philosophie und Politikwissenschaft an der Universität zu Köln, wo er nach dem Studium als Assistent am Institut für deutsche Sprache und Literatur gearbeitet hat. Seit 2011 ist er Dozent für Altgermanistik an der Universität Düsseldorf.

Deutsch ist seit 1997 Mitglied der FDP und sitzt seit 2004 als Sachkundiger Einwohner im Kulturausschuss. Darüber hinaus ist er Mitglied im Landesfachausschuss für Kultur und Medien der NRW-FDP sowie im Bundesfachausschuss Kultur der FDP. Zur KölnWahl 2009 kandidierte er im Wahlkreis Altstadt, Aposteln-, Belgisches-, Gereons- und Kunibertsviertel. Nach einem sehr guten Wahlergebnis ist die FDP in Fraktionsstärke in der Bezirksvertretung Innenstadt eingezogen, wo Lorenz Deutsch den Fraktionsvorsitz für die erste Hälfte der Wahlperiode übernahm. Im März 2012 hat er dieses Amt an seine Fraktionskollegin Maria Tilessen abgegeben. Seit 2011 gehört er dem FDP-Kreisvorstand an, zunächst als Beisitzer und von 2013 bis 2017 als Stellvertretender Vorsitzender.
Seit 2017 ist er Vorsitzender des FDP-Kreisverbands Köln.

Lorenz Deutsch kandidierte zur KölnWahl 2014 für den Wahlkreis Altstadt, Opernviertel, Kunibertsviertel, Gereonsviertel, Friesenviertel sowie dem Belgischen Viertel und Platz 7 der Ratsliste. Zur Landtagswahl im Mai 2017 kandidierte er im Wahlkreis Köln I (Rodenkirchen, Neustadt-Süd, Altstadt-Süd) und auf Platz 30 der Landesliste. Nach der Bundestagswahl im September 2017 rückte er für Christian Lindner in den Landtag nach.
Downloads

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Bettina Houben auf dem Bundesparteitag über eine mögliche Frauenquote innerhalb der Partei

Aktuelle Highlights

Do., 14.06.2018 Wackerhagen: Verantwortung für das Baudesaster endlich klären FDP fordert unabhängiges Gutachten zum Bühnendebakel Dr. Ulrich Wackerhagen
Die FDP-Fraktion hat für die kommende Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses beantragt, zusätzlich zu dem bereits vorliegenden Gutachten ... mehr
So., 10.06.2018 OB soll Aufsichtsratsvorsitzende der Stadtwerke werden Erfolgreiche liberale Initiativen zur Ratssitzung FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Aufgrund der gescheiterten Einrichtung eines Drogenkonsumraums am Neumarkt beantragte die SPD-Fraktion eine Aktuelle Stunde zur Ratssitzung ... mehr
Mi., 30.05.2018 Sterck: Rahmenbedingungen für Kreuzfeld schnell klären FDP begrüßt Ankündigung der OB
Die Initiative der FDP-Fraktion im Rat ... mehr

Termin-Highlights

Johannes Vogel, MdB
Parteimanager, strategischer Kommunikator, Mädchen für alles: Bei den Generalsekretären – bei den Grünen „Politischer Geschäftsführer“ ...mehr

Di., 19.06.2018, 18:30 Uhr
Meilensteine-Tour der NRW-FDP
Christof Rasche, MdL
Mit Christof Rasche und Henning Höne Seit der Landtagswahl am 14. Mai 2017 arbeiten 28 liberale Landtagsabgeordnete daran, ...mehr

Mo., 25.06.2018, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Talentschulen: ein Weg zu Chancengerechtigkeit
NRW soll ein Land der Chancen, des Fortschritts und Wohlstands werden. Dazu muss die Qualität der Bildung von den Kitas bis zu den ...mehr

Do., 21.06.2018, 15:00 Uhr
Liberales Forum Integration

Fr., 22.06.2018, 19:00 Uhr
CSD-Vorbereitungstreffen
weitere Termine »

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr