Wertvolles Grün vor der Haustür

Bezirksvertreter in Nippes wollen weitere Vorgärten unter Schutz stellen

18.08.2019 Meldung FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Biber Happe
Bezirksvertreter der FDP in Nippes Biber Happe

Bereits im Jahr 2011 wurde in Nippes der Vorgartenschutz für mehrere Straßen beschlossen. Dies bedeutete, dass Vorgärten nicht in Autoeinfahrten umgewandelt werden durften. Dies weitete die Bezirksvertretung Nippes jetzt auf fünf neue Straßen aus, welche sich um den Leipziger Platz befinden. Diese Straßen sind:

  • Schwerinstraße
  • Gneisenaustraße
  • Scharnhorststraße
  • Yorckstraße
  • Straße Leipziger Platz

 

Somit werden die grünen Vorgärten geschützt und verschwinden nicht durch die Umwandlung. Weiterer Effekt der Ein-/ und Ausfahrten ist, dass öffentlicher Parkraum nun nicht mehr wegfällt. Biber Happe, Bezirksvertreter in Nippes erklärt dazu:

"Zwar bin ich grundsätzlich für Eigentumsfreiheit - aber die endet dort, wo die Unfreiheit des Nächsten beginnt." Dies sei bei den Vorgärten der Fall, da der öffentliche Parkraum wegfalle.

Feedback geben

Biber Happe

Biber Happe

Mitglied der Bezirksvertretung Nippes

Stellvertretender Vorsitzender des Stadtbezirksverbands Nippes

mehr erfahren

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Rathaus
50667 Köln
Fon 0221 221-23830
Fax 0221 221-23833
biber.happe@fdp-koeln.de