Houben: Leerfahrten sind ökonomisch und ökologisch unsinnig

FDP kritisiert Taxireform

01.10.2019 Meldung FDP-Bundestagsfraktion

Bundesverkehrsminister Scheuer strebt die Öffnung der Taximärkte an. Pooling- und Carsharing-Diensten wie Uber soll somit der Markteintritt erleichtert werden, laut Scheuer. Nach heftigen Protesten des Taxigewerbes hat Scheuer die Liberalisierungspläne verworfen. Anfänglich wollte er die Rückkehrpflicht für Mietwagen abschaffen. Nach der wehementen Kritik rückt er davon ab.

Dazu erläutert der wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion Reinhard Houben:

"An der Rückkehrpflicht festzuhalten ist Mobilitätspolitik von gestern. Die daraus entstehenden Leerfahrten sind ökonomisch und ökologisch völlig unsinnig."

 

Feedback geben

Reinhard  Houben, MdB

Reinhard Houben, MdB

Vorsitzender des FDP-Bezirksverbands Köln

Mitglied des Bundestags

mehr erfahren

Platz der Republik 1
11011 Berlin
Fon 030 227-73375
Fax 030 227-70377
reinhard.houben@bundestag.de