Hoyer: Überteuerte Hotelunterbringung von Geflüchteten sorgt zu Recht für Unverständnis und Verärgerung

FDP begrüßt Initiative der OB zur Aufklärung

11.04.2018 Meldung FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Katja Hoyer, MdR

Zur Diskussion um die teure Unterbringung von Flüchtlingen in einem Delbrücker Hotel erklärt die Stellvertretende Vorsitzende der FDP-Fraktion im Kölner Rat, Katja Hoyer:

„Die FDP ist tief enttäuscht über die Vorgänge der letzten Tage um die Flüchtlingsunterbringung. Hier ist ohne Not viel Vertrauen in der Bevölkerung und bei der Politik zerstört worden. Hierfür trägt der Sozialdezernent maßgeblich Verantwortung.

So hatten wir noch Verständnis dafür, dass auf dem Höhepunkt des Flüchtlingszuzugs die Menschen in Hotels untergebracht werden mussten, damit sie nicht obdachlos wurden. Wir können aber überhaupt nicht nachvollziehen, dass auch noch Ende 2017, als die Flüchtlingszahlen deutlich zurückgingen, Verträge abgeschlossen wurden, die Hotelbetreibern eine jahrelange Laufzeit garantierten. 

Ziel muss es sein, die geflüchteten Menschen in abgeschlossenen Wohneinheiten unterzubringen. Das ist gut für die Menschen und gut für die Finanzen der Stadt. 

In diesem Zusammenhang hätten wir von dem Sozialdezernenten eine umfassende und transparente Information gewünscht, die die in den Medien aufgeworfenen Fragen beantwortet. Stattdessen sorgt der tägliche Blick in die Medien für immer neuen Fragen. 

Die FDP begrüßt es von daher sehr, dass die Oberbürgermeisterin sich dieser unschönen Angelegenheit angenommen hat und für Aufklärung sorgen will. Wir hoffen, dass wir dann genaue Informationen über Platzzahlen, Kosten, Laufzeiten, Konditionen und Vergabe hinsichtlich der Hotelunterbringung für Flüchtlinge bekommen. Wenn nicht, werden wir diese Fragen im Sozialausschuss der nächsten Woche thematisieren.“

Feedback geben

Katja Hoyer, MdR

Katja Hoyer, MdR

Stellv. Vorsitzende der FDP Ratsfraktion

Sozialpolitische Sprecherin der FDP-Ratsfraktion, Mitglied des Integrationsrates, Integrationspolitische Sprecherin der Ratsfraktion

mehr erfahren

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Rathaus
50667 Köln
Fon 0221 221-23830
Fax 0221 221-23833
katja.hoyer@gmx.de