Köln kann mehr
alle Meldungen »

15.03.2003

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

FDP verurteilt rechte Stimmungsmache

So könnte es in der Kölner Zentralmoschee aussehen
So könnte es in der Kölner Zentralmoschee aussehen
So könnte es in der Kölner Zentralmoschee aussehen
Bild verkleinern
So könnte es in der Kölner Zentralmoschee aussehen
Moschee ist eine Bereicherung für Köln

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln hält weiter am Bau einer Moschee auf jeder Rheinseite in Köln fest. „Das verbriefte Grundrecht auf die Freiheit des Glaubens und ungestörte Religionsausübung ist fester Bestandteil einer liberalen Bürgergesellschaft und keine ‚mulit-kulti-Spielerei‘“, so Fraktionschef Ralph Sterck. Damit wendet sich die Fraktion gegen die heutige Kundgebung der so genannten Bürgerbewegung „pro Köln“ in Chorweiler und Mülheim, die sich gegen den Bau einer Moschee richtet.

„Hier sind gefährliche rechtsradikale Rattenfänger am Werke, die durch das Schüren von Ängsten ihre braune Suppe auf Kosten des friedlichen Miteinanders der Kulturen im toleranten Köln kochen“, so Sterck weiter. Die FDP-Fraktion verfolge seit Jahren aktiv das Ziel, den muslimischen Bürgerinnen und Bürgern einen städtebaulichen Identifikationspunkt in der Domstadt zu geben, und ließe sich davon auch nicht von einer Hand voll geistiger Brandstifter abbringen. „Im weltoffenen Köln wird die Kundgebung keinen Zuspruch finden und eine Moschee als Bereicherung empfunden“, ist sich Sterck sicher.


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Moscheebau:
11.12.02 Sterck besuchte Partnerstadt Istanbul
20.10.02 FDP begrüßt Gründung des Moscheebauvereins
03.10.02 Groß-Moschee: Deutsch als "Amtssprache"
01.10.02 Moschee möglichst in der City
21.08.02 Auch Moschee im Rechtsrheinischen
03.07.01 Moscheen in Köln
20.06.01 Moscheegrundstücke gefordert
03.05.01 Konkurrenz für den Kölner Dom

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mi., 11.10.2017 Lorenz Deutsch im Landtag NRW Nachrücker für Christian Lindner Lorenz Deutsch, MdL
Als Nachrücker für Christian Lindner wurde Lorenz Deutsch heute ... mehr
Mo., 25.09.2017 Reinhard Houben zieht für Kölner FDP in Bundestag ein FDP drittstärkste Kraft in Köln Yvonne Gebauer, MdL, und Reinhard Houben, MdB
Die Kölner Liberalen konnten bei der gestrigen Bundestagswahl mit einem Zweitstimmenergebnis von 13,8% in Köln Platz 3 erobern. Gegenüber ... mehr
Mi., 30.08.2017 Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr


Politik-Highlights


So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I