Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Aktuell: : Briefwahl
alle Meldungen »

18.05.2014

FDP-Kreisverband Köln

Meldung

Briefwahl

Bild vergrößern
Bild verkleinern
Die Stadt Köln schickt Ihnen auf Wunsch gern die nötigen Unterlagen zu oder nutzen Sie den Online-Antrag
Die Briefwahl ist der häufigste Grund für die Beantragung eines Wahlscheines.

Beantragung der Briefwahlunterlagen

Die Unterlagen für die Briefwahl können Sie auf unterschiedliche Weise beantragen:

- per Online-Antrag

- Anforderung der Unterlagen per Post mit dem auf der Wahlbenachrichtigung befindlichen Antrag und dem dafür vorgesehenen Rückumschlag. Beachten Sie dabei, dass der Umschlag ausreichend frankiert werden muss, da es ansonsten zu einer Verzögerung bei der Zustellung Ihres Briefwahlantrages kommen kann.

- Sobald Sie Ihre Wahlbenachrichtigung vorliegen haben, können Sie Ihre Briefwahlunterlagen auch mit Hilfe eines QR-Codes beantragen. Dazu müssen Sie einfach nur den auf der Wahlbenachrichtigung befindlichen QR-Code einscannen und als Identifizierungsmerkmal Ihr Geburtsdatum eintragen. Anschließend bestätigen Sie noch die Datenschutzhinweise und senden den Antrag ab.

- Nutzen Sie das Formular Briefwahlantrag, welches Sie uns ausgedruckt sowie per Fax oder E-Mail zusenden können. Die Formulare finden Sie auf den Seiten zur jeweiligen Wahl.

- Stellen Sie einen formlosen Antrag, den Sie uns per Post, per Fax oder E-Mail zusenden können.
Stadt Köln Amt für Personal, Organisation und Innovation
Wahlen
Hollweghstraße 22-26
51103 Köln
Telefax: 0221 / 221-21922
wahlen@stadt-koeln.de

Bitte geben Sie bei allen Anträgen Ihren Familiennamen, Vornamen, Geburtsdatum und Ihre vollständige Wohnanschrift an. Weiterhin bitten wir Sie, sofern Sie Ihre Wahlbenachrichtigung schon vorliegen haben, um die Angabe der Nummer im Wählerverzeichnis, unter der Sie geführt werden. Alle schriftlichen Anträge müssen persönlich von der Antragstellerin oder dem Antragsteller unterschrieben sein.

Wenn Sie die Zusendung der Briefwahlunterlagen an eine andere Anschrift wünschen, geben Sie bitte die vollständige Zustellungsanschrift an.

Versand der Briefwahlunterlagen auch an den Urlaubsort

Steht bei Ihnen eine Urlaubsreise unmittelbar bevor und Sie kommen bis zum Wahltag nicht nach Köln zurück, bitten wir Sie, in Ihrem Briefwahlantrag das Abreisedatum und Ihre Urlaubsanschrift anzugeben, damit die Briefwahlunterlagen Sie dort erreichen. Diese werden an jede gewünschte Adresse versandt, ins Ausland grundsätzlich per Luftpost.

Gültige Stimmabgabe per Briefwahl

Um eine gültige Stimme abzugeben, müssen Sie die auf der Rückseite des Wahlscheines vorgedruckte "Versicherung an Eides statt" persönlich und handschriftlich oder durch eine Hilfsperson unterschreiben. Hierbei muss der Tag der Unterzeichnung angegeben werden.

Ihr Wahlbrief muss am Wahltag bis spätestens 16 Uhr für die Kommunal- und Integrationsratswahl und bis 18 Uhr für die Europawahl bei uns eingegangen sein.

Die Verantwortung für den rechtzeitigen Zugang der ausgefüllten roten Wahlbriefe liegt bei Ihnen als Briefwählerin oder Briefwähler!

Kontakt

Adresse und Öffnungszeiten der Wahlorganisation


Hier geht es zu Seite zur KölnWahl 2014.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

So., 19.11.2017 Deutsch folgt Gebauer als Kreisvorsitzender nach FDP-Köln mit neuer Führungsspitze Yvonne Gebauer und Lorenz Deutsch
Beim außerordentlichen Kreisparteitag der FDP-Köln am Samstag im Lindner City Plaza Hotel wählten gut 100 anwesende Mitglieder den ... mehr
So., 19.11.2017 FDP unterstützt Partnerschaft für hervorragende medizinische Versorgung Kooperation der städtischen Kliniken mit der Uni-Klinik Köln Bettina Houben
Die FDP begrüßt die Überlegungen der Oberbürgermeisterin Henriette Reker, eine strategische Partnerschaft der Kliniken der Stadt Köln mit ... mehr
Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr

Termin-Highlights


Do., 23.11.2017, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Podiumsdiskussion: Kulturpolitische Positionen nach der NRW-Wahl
Lorenz Deutsch, MdL
Nach der Wahl ist vor der Wahl: Die Landtagswahl ist lange vorbei, das Kulturministerium neu konstituiert und seit kurzem auch räumlich neu ...mehr

Mi., 29.11.2017, 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Workshop "Argumentieren gegen Rechts"
Wie gehen wir mit AfD und Pegida um? Ein Workshop wider die Neue Rechte Der Autor und Publizist Christoph Giesa warnt in seinem Buch ...mehr
Kaum ein außenpolitisches Thema hat in den vergangenen Monaten solch eine starke mediale Aufmerksamkeit bekommen wie die politische ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I