Köln kann mehr
alle Meldungen »

22.03.2014

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Sterck: Teilen Verärgerung des Vereins Kölner Stiftungen

Planung für den gescheiterten Anbau des Stadtmuseums
Bild vergrößern
Planung für den gescheiterten Anbau des Stadtmuseums
Planung für den gescheiterten Anbau des Stadtmuseums
Bild verkleinern
Planung für den gescheiterten Anbau des Stadtmuseums
Stadt bleibt Konzept für Umgang mit Mäzenen, Stiftern und Sponsoren schuldig
Ende 2008 ist die FDP-Ratsfraktion zu diesem Thema initiativ geworden. Nach den herben Rückschlägen - u.a. durch die Abwanderung der Sammlung Anette und Udo Brandhorst, der Sammlung Michael und Eleonore Stoffel und der Sammlung Ann und Jürgen Wilde nach München sowie dem Scheitern der Erweiterung des Stadtmuseums durch private Stifter - hatte die FDP vorgeschlagen, eine ehrenamtliche Kuratorenstelle einzurichten, die durch eine namhafte und gut vernetzte Persönlichkeit zu besetzen sei.

In der damaligen Ratssitzung wurde dieser Vorschlag von der Mehrheit insoweit aufgegriffen, als die Verwaltung beauftragt wurde, ein Konzept zum besseren Umgang mit Mäzenen und Stiftern zu entwickeln. Geschehen ist bis heute nichts. Nun hat sich der Verein der Kölner Stiftungen zu Recht darüber beklagt. Ralph Sterck, Fraktionsvorsitzender der FDP-Ratsfraktion, erklärt dazu:

"Die Verärgerung des Vereins Kölner Stiftungen ist nur allzu nachvollziehbar. Auch wir haben kein Verständnis, dass der auf unsere Initiative hin beschlossene Auftrag an die Verwaltung einfach liegen gelassen wird. Das Angebot des Vereins, der Stadt bei der Erstellung des Konzeptes zu helfen, sollte unbedingt angenommen werden. Die Verwaltung kann dadurch zeigen, dass ihr bürgerschaftliches Engagement willkommen ist.

Trotz dieser erfreulichen Initiative durch die Stiftungen ist die Untätigkeit der Stadt ein weiterer Beleg für die mangelnde Sensibilität der Verwaltung gegenüber diesem Thema. Der Oberbürgermeister und die neue Kulturdezernentin sind dringend gefordert, baldmöglichst für ein Umdenken zu sorgen und sich persönlich für eine neue Kultur im Umgang mit Mäzenen und Stiftern zu engagieren. Wir erwarten von ihnen ein deutliches Zeichen in diese Richtung."


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Kunst und Kultur.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

So., 19.11.2017 Deutsch folgt Gebauer als Kreisvorsitzender nach FDP-Köln mit neuer Führungsspitze Yvonne Gebauer und Lorenz Deutsch
Beim außerordentlichen Kreisparteitag der FDP-Köln am Samstag im Lindner City Plaza Hotel wählten gut 100 anwesende Mitglieder den ... mehr
Sa., 18.11.2017 FDP unterstützt Partnerschaft für hervorragende medizinische Versorgung Kooperation der städtischen Kliniken mit der Uni-Klinik Köln Bettina Houben
Die FDP begrüßt die Überlegungen der Oberbürgermeisterin Henriette Reker, eine strategische Partnerschaft der Kliniken der Stadt Köln mit ... mehr
Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr

Termin-Highlights


Do., 23.11.2017, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Podiumsdiskussion: Kulturpolitische Positionen nach der NRW-Wahl
Lorenz Deutsch, MdL
Nach der Wahl ist vor der Wahl: Die Landtagswahl ist lange vorbei, das Kulturministerium neu konstituiert und seit kurzem auch räumlich neu ...mehr

Mi., 29.11.2017, 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Workshop "Argumentieren gegen Rechts"
Wie gehen wir mit AfD und Pegida um? Ein Workshop wider die Neue Rechte Der Autor und Publizist Christoph Giesa warnt in seinem Buch ...mehr
Kaum ein außenpolitisches Thema hat in den vergangenen Monaten solch eine starke mediale Aufmerksamkeit bekommen wie die politische ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I