Köln kann mehr
alle Meldungen »

21.02.2014

FDP-Landtagsfraktion NRW

Meldung

Gebauer: Rot-Grün darf sich beim Unterrichtsausfall nicht wegducken

Landtag Nordrhein-Westfalen
Landtag Nordrhein-Westfalen
Landtag Nordrhein-Westfalen
Bild verkleinern
Landtag Nordrhein-Westfalen
Debatte über Unterrichtsausfall
Seit der Regierungsübernahme von Rot-Grün wird landesseitig der Unterrichtsausfall nicht mehr erhoben „Offensichtlich hat sich Rot-Grün mit der Nichterfassung des Unterrichtsausfalls häuslich eingerichtet. Die bequeme Schonzeit ist für SPD und Grüne aber vorbei“, erklärt die bildungspolitische Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion, Yvonne Gebauer. Rot-Grün muss unverzüglich eine umfassende Erhebung des Unterrichtsausfalls auf den Weg bringen.

Nach jahrelangem Nichtstun müssen SPD und Grüne endlich die notwendigen Schritte einleiten, um beim Unterrichtsausfall für Klarheit zu sorgen. „Die Eltern und Lehrer haben ein Recht auf Transparenz“, fordert die Schulexpertin der FDP-Landtagsfraktion. Bezeichnenderweise musste Schulministerin Löhrmann durch das Parlament zum Jagen getragen werden. „Die Ministerin steht gegenüber Kindern, Eltern und Lehrern in der Pflicht. Dieser Verantwortung muss Sylvia Löhrmann endlich gerecht werden“, fordert Gebauer.

Die Ergebnisse und Empfehlungen des nun vorliegenden Gutachtens müssen kritisch hinterfragt werden. „Es ist oftmals unklar, auf welcher empirischen Basis Empfehlungen ausgesprochen oder riesige Zahlen an Lehrerstellen für eine landesweite Erfassung in die Welt gesetzt werden“, kritisiert Yvonne Gebauer. Die von Ministerin Löhrmann beauftragten Gutachter werden hierzu im Schulausschuss Rede und Antwort stehen müssen. Selbstverständlich markiere nicht jede Vertretungsstunde eine Sternstunde in der Schulkarriere eines Kindes. „Für Eltern und Pädagogen dürfte es aber geradezu wie Hohn klingen, wenn es im Grunde egal sein soll, ob der Unterricht stattfindet oder nicht. Löhrmann muss handeln. Rot-Grün darf sich beim Unterrichtsausfall nicht länger wegducken“, fordert Gebauer.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdL Lorenz Deutsch zum Haus der Landesgeschichte

Aktuelle Highlights

Fr., 02.02.2018 Finanzierung des Neubaus der Hochschule für Musik und Tanz gesichert Deutsch hatte sich für Neubau stark gemacht Lorenz Deutsch, MdL
Unmittelbar vor den Weihnachtstagen kam die erlösende Nachricht aus Düsseldorf, dass die Finanzierung des Neubauprojekts der Hochschule für ... mehr
Do., 01.02.2018 Houben zum Wirtschaftspolitischen Sprecher ernannt Bundestagsfraktion wählt Ressortsprecher Reinhard Houben, MdB
Der Kölner Abgeordnete Reinhard Houben ist zum Wirtschaftspolitischen ... mehr
Do., 25.01.2018 Sterck: Zusätzlicher Parksuchverkehr ökonomische und ökologische Belastung FDP kritisiert Einrichtung einer Fahrradstraße auf dem Friesenwall Ralph Sterck, MdR
Die Bezirksvertretung Innenstadt soll in der heutigen Sitzung die Verwaltung mit der Anordnung einer Fahrradstraße auf dem gesamten ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 21.02.2018, 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Tech Start-Ups, Entrepreneurship and New Technologies
What makes startups more successful than others? Startup and innovations mentor Gideon Marks from California talks about topics that ...mehr

Di., 27.02.2018, 19:00 Uhr
FreiGespräch mit Walter Klitz
„Dr. Seltsam oder: Wie Kim Jong-un lernte, die Bombe zu lieben“ Hintergründe und Perspektiven des Nordkoreakonflikts Nahezu alle ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr