Köln kann mehr
alle Meldungen »

05.03.2003

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Wettbewerb für Karnevalsspange 2004 ausgelobt

Liberale Karnevalsspange 2003
Bild vergrößern
Liberale Karnevalsspange 2003
Liberale Karnevalsspange 2003
Bild verkleinern
Liberale Karnevalsspange 2003
Einen Ideenwettbewerb zur Gestaltung der nächsten liberalen Karnevalsspange hat die FDP ausgelobt. Nachdem das neue Motto für den Rosenmontagszug 2004 "Laach doch ens - et weed widder wäde" im Rahmen des traditionellen Prinzenfrühstücks vorgestellt wurde, laufen auch bei den Liberalen die Vorbereitungen für die kommende Session. Dazu gehört neben der Kostümfrage - in den letzten Jahren waren die Liberalen als Gallier, als Schneewittchen und die 7 Zwerge, als Schotten und Boxer gegangen - die Motivauswahl für die künftige Spange.

„Wir haben im letzten Jahr mit unserer ausgefallene Auslegung des Rosenmontagsmottos mit dem Poppespill auf unserer Karnevalsspange für viel Wirbel gesorgt“, erinnert FDP-Fraktionschef Ralph Sterck: „Bei diesem neuen Motto liegt es natürlich nah, auf die anstehende Kommunalwahl im September nächsten Jahres hinzuweisen, denn dann soll mit einer stärkeren FDP-Fraktion auch der städtische Haushalt wieder etwas zu lachen haben.“

Wer eine Idee für die Gestaltung der liberalen Karnevalsspange 2004 hat, kann diese an die FDP-Fraktion, Rathaus, 50667 Köln schicken, an 0221. 221-238 33 faxen oder an fdp-fraktion@stadt-koeln.de mailen. Für den ersten Preis, der umgesetzt wird, winken zwei Karten für eine Karnevalsveranstaltung nach Wahl (z. B. Lachende Kölnarena, Sitzungen, Konzerte der Karnevalsbands...).

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Di., 05.12.2017 Sterck: Autofahrer auf Ringen nicht schikanieren FDP will künftige Konflikte entschärfen
In der morgigen Sitzung des Verkehrsausschusses steht die Verabschiedung des Radverkehrskonzeptes für die Ringe auf der Tagesordnung. Die ... mehr
Fr., 24.11.2017 FDP fordert Lückenschluss für Gürtel Sterck: Radweg reicht für wachsende Stadt nicht aus Mauenheimer Gürtel
Für die kommende Sitzung des Verkehrsausschusses am 5. Dezember legt die Stadtverwaltung fünf Varianten für den Ausbau des Mauenheimer und ... mehr
Mo., 20.11.2017 Houben: Stehen zu unseren Vorstellungen Beendigung der Sondierungsgespräche Reinhard Houben, MdB
Die FDP hat sich intensiv und ernsthaft über Wochen an den Sondierungsgesprächen beteiligt. Unsere Verhandlungsführer haben versucht, ... mehr

Termin-Highlights


Do., 14.12.2017, 19:00 Uhr
Fokus Afrika - Eine Region im Aufbruch
Zusammen mit unserer Projektleiterin für Westafrika werfen wir einen Blick hinter die Kulissen der Entwicklungen in den Ländern ...mehr

So., 07.01.2018, 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Programmaticher Brunch Stadtentwicklung
Liebe Liberale und die die es werden wollen, um gut ins neue Jahr zu kommen, veranstalten wir am 7. Januar unseren inzwischen ...mehr

So., 14.01.2018, 15:00 Uhr
Dreikönigstreffen 2018
Dr. Joachim Stamp, MdL
Der FDP-Kreisverband Köln und die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln geben sich die Ehre, Sie zum Dreikönigstreffen 2018 einzuladen. Es ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I