Köln kann mehr
alle Meldungen »

04.02.2014

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

FDP fordert Auswertung des Masterplans für mehr Wohnungsbau

Städtebaulicher Masterplan für die Innenstadt
Bild vergrößern
Städtebaulicher Masterplan für die Innenstadt
Städtebaulicher Masterplan für die Innenstadt
Bild verkleinern
Städtebaulicher Masterplan für die Innenstadt
Sterck: Kurzfristige Aktivierung von Reserveflächen notwendig
Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln hat für die Ratssitzung am 11. Februar 2014 beantragt, den städtebaulichen Masterplan für die Innenstadt zum Zweck vordringlichen Wohnungsbaus neu auszuwerten. Die Verwaltung soll überprüfen, inwieweit Wohnbaureserveflächen möglichst kurzfristig aktiviert werden können. Es soll eine Task Force eingesetzt werden, die die entsprechenden Flächen auf ihre Realisierbarkeit hin untersucht und dem Rat bis zu seiner letzten Sitzungsperiode 2014 entsprechende Verfahrensvorschläge zur Abstimmung vorlegt. Hierzu erklärt Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Ratsfraktion:

„Die Schaffung von Wohnungen ist in der wachsenden Stadt Köln eine der wichtigsten Herausforderungen, um für die hier bereits lebende und die hinzuziehende Bevölkerung ausreichend Wohnungsangebote bereitzuhalten. Immerhin wird uns bis 2030 ein Bevölkerungswachstum von 50.000 bis 100.000 Einwohnern vorausgesagt. Doch auch die hier bereits wohnende Bevölkerung braucht zusätzliche Wohnungen, um die Wohnungsmarkt zu entlasten und die Mieten zu stabilisieren. Dabei müssen auch unkonventionelle Wege in Betracht gezogen werden, die in den vergangenen Jahrzehnten nicht in Frage kamen.

Der Rat der Stadt Köln hatte in seiner Sitzung vom 5. Mai 2009 den städtebaulichen Masterplan für die Innenstadt mit breiter Mehrheit entgegengenommen. Er enthält zahlreiche Vorschläge zur Aktivierung von Wohnbaureserveflächen, die es in Anbetracht des oben genannten Zieles zu heben gilt. Die Umsetzung des Masterplans verläuft leider sehr schleppend. Seit fünf Jahren arbeitet die Verwaltung an sieben Maßnahmen, die der Rat in seinem oben genannten Beschluss mit Priorität versehen hat. Bis jetzt ist keines dieser Projekte realisiert. Aus Gründen der Wohnraumknappheit gilt es daher, den Wohnungsbau „vor die Klammer“ der Umsetzung weiterer Projekte des Masterplanes zu ziehen.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Stadtentwicklung.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr
Fr., 13.10.2017 FDP: Köln digitaler, sportlicher und sauberer machen Änderungen am städtischen Haushalt 2018 Ulrich Breite, MdR
Der Geschäftsführer und Finanzpolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, ... mehr
Mi., 30.08.2017 FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr

Termin-Highlights


Sa., 18.11.2017, 16:30 Uhr
Außerordentlicher Kreisparteitag
Yvonne Gebauer, MdL
Nachwahlen zum Kreisvorstand Sehr geehrte Damen und Herren, mit dem Amt der Schulministerin für Nordrhein-Westfalen habe ich ...mehr

Sa., 18.11.2017, 20:00 Uhr
Besuch des Theater der Keller
"Do bess ming Stadt - Köln, eine Baustelle" Liebe Mitglieder, wie in der letzten Sitzung besprochen, freue ich mich nun zum ...mehr

Di., 21.11.2017, 19:00 Uhr
Gänseessen im Landhaus Kuckuck
Christoph Dammermann
Mit Wirtschaftsstaatssekretär Christoph Dammermann Der Stadtbezirksverband Lindenthal lädt Sie auch in diesem Jahr wieder ganz ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I