Köln kann mehr
alle Meldungen »

28.09.2013

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Gewerbegebiet Ossendorf soll zum neuen Stadtteil Butzweiler werden

Ehemaliges Flughafengebäude am Butzweilerhof
Ehemaliges Flughafengebäude am Butzweilerhof
Ehemaliges Flughafengebäude am Butzweilerhof
Bild verkleinern
Ehemaliges Flughafengebäude am Butzweilerhof
FDP stellte Antrag für kommende Ratssitzung
Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln wird in der kommenden Ratssitzung am 1. Oktober 2013 beantragen, das Gewerbegebiet Ossendorf zum neuen Stadtteil Butzweiler zu bestimmen. Hierzu erklärt Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln:

„Das Gewerbegebiet „Am Butzweilerhof“ wächst stetig. Auf ca. 1,5 Millionen Quadratmeter gewerblich nutzbarer Fläche haben sich mehr als 400 Unternehmen angesiedelt oder Niederlassungen gegründet. Mehr als 10.000 Menschen haben dort ihren Arbeitsplatz und als Wohnort wird der Bereich immer bedeutender. Das zeigt die zunehmende Bebauung mit über 170 geplanten Eigentums- und Mietwohnungen rund um das historische Flughafengelände.

Auch im Hinblick auf die historische Bedeutung des Butzweilerhofes als Luftfahrt-Denkmal ist eine Bestimmung zum neuen Stadtteil „Butzweiler“ zu befürworten. Bereits Anfang des 20. Jahrhunderts begannen hier erste fliegerische Aktivitäten. Anfang der 1920er Jahre wurde der Kölner Flughafen gebaut und mit der Bezeichnung „Butzweilerhof“ bald als fliegerisches Drehkreuz im Westen bekannt.

Diese Tatsachen kann die Stadt Köln mit dem neuen Stadtteil Butzweiler honorieren. Die Kölner FDP unterstützt daher ausdrücklich die entsprechende Initiative von Geschäftsleuten aus dem Gewerbegebiet Ossendorf.“

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr
Fr., 13.10.2017 FDP: Köln digitaler, sportlicher und sauberer machen Änderungen am städtischen Haushalt 2018 Ulrich Breite, MdR
Der Geschäftsführer und Finanzpolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, ... mehr
Mi., 30.08.2017 FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr

Termin-Highlights


Sa., 18.11.2017, 16:30 Uhr
Außerordentlicher Kreisparteitag
Yvonne Gebauer, MdL
Nachwahlen zum Kreisvorstand Sehr geehrte Damen und Herren, mit dem Amt der Schulministerin für Nordrhein-Westfalen habe ich ...mehr

Sa., 18.11.2017, 20:00 Uhr
Besuch des Theater der Keller
"Do bess ming Stadt - Köln, eine Baustelle" Liebe Mitglieder, wie in der letzten Sitzung besprochen, freue ich mich nun zum ...mehr

Di., 21.11.2017, 19:00 Uhr
Gänseessen im Landhaus Kuckuck
Christoph Dammermann
Mit Wirtschaftsstaatssekretär Christoph Dammermann Der Stadtbezirksverband Lindenthal lädt Sie auch in diesem Jahr wieder ganz ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I