Köln kann mehr
alle Meldungen »

10.09.2013

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

FDP fordert Einhaltung des Zeitplanes bei Neubauprojekt

Dr. Ulrich Wackerhagen
Bild vergrößern
Dr. Ulrich Wackerhagen
Dr. Ulrich Wackerhagen
Bild verkleinern
Dr. Ulrich Wackerhagen
Historisches Archiv ohne Kunst- und Museumsbibliothek
Im Juli wurde auf Wunsch der rot-grünen Ratsmehrheit beschlossen, den Neubau des Historischen Archivs ohne die Kunst- und Museumsbibliothek zu realisieren. Diese Änderung der Beschlusslage hat eine Verzögerung von Baubeginn, Fertigstellung und Einzug des Historischen Archivs zur Folge.

Kurz darauf haben sich die Stadt Köln und die Vertreter des Autonomen Zentrums geeinigt, dass die Besetzerinnen und Besetzer ihr bisheriges Domizil in der Wiersbergstraße in Kalk endlich verlassen und vorübergehend in das Gebäude am Eifelwall 7 einziehen. Diese Unterbringung ist zwar bis zum 31.12.2014 befristet, jedoch hat diese Zwischennutzung des Gebäudes am Eifelwall durch die Autonomen Konsequenzen für die Neubauplanungen des Archivs. Hierzu erklärt Dr. Ulrich Wackerhagen, Kulturpolitischer Sprecher der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln:

"Die aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Historischen Archiv stellen die furchtbare Tragödie des Einsturzes und die Neubauplanungen in ein eigenartiges Licht. Wir Liberalen wollen wissen, inwiefern die Entscheidung zur Vergabe des Gebäudes Eifelwall 7 an das Autonome Zentrum mit dem Projektsteuerer und den Planern sowie der Archivleitung abgesprochen war und ob hier Bedenken geäußert wurden. Dazu haben wir eine schriftliche Anfrage im ersten Ausschuss für Kunst und Kultur nach der Sommerpause gestellt.

Die FDP-Fraktion hofft sehr, dass es nicht noch zu weiteren Verzögerungen durch eine Überschreitung des Auszugstermins kommen wird. Die Einhaltung der Zeit- und Maßnahmenplanung bei diesem Neubauprojekt muss erste Priorität haben. Einen langwierigen Räumungsprozess oder eine für alle Beteiligten unangenehme Zwangsvollstreckung hat dieses Projekt wirklich nicht verdient."


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Kultur.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdL Lorenz Deutsch zum Haus der Landesgeschichte

Aktuelle Highlights

Fr., 02.02.2018 Finanzierung des Neubaus der Hochschule für Musik und Tanz gesichert Deutsch hatte sich für Neubau stark gemacht Lorenz Deutsch, MdL
Unmittelbar vor den Weihnachtstagen kam die erlösende Nachricht aus Düsseldorf, dass die Finanzierung des Neubauprojekts der Hochschule für ... mehr
Do., 01.02.2018 Houben zum Wirtschaftspolitischen Sprecher ernannt Bundestagsfraktion wählt Ressortsprecher Reinhard Houben, MdB
Der Kölner Abgeordnete Reinhard Houben ist zum Wirtschaftspolitischen ... mehr
Do., 25.01.2018 Sterck: Zusätzlicher Parksuchverkehr ökonomische und ökologische Belastung FDP kritisiert Einrichtung einer Fahrradstraße auf dem Friesenwall Ralph Sterck, MdR
Die Bezirksvertretung Innenstadt soll in der heutigen Sitzung die Verwaltung mit der Anordnung einer Fahrradstraße auf dem gesamten ... mehr

Termin-Highlights


Di., 27.02.2018, 19:00 Uhr
FreiGespräch mit Walter Klitz
„Dr. Seltsam oder: Wie Kim Jong-un lernte, die Bombe zu lieben“ Hintergründe und Perspektiven des Nordkoreakonflikts Nahezu alle ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr