Köln kann mehr
alle Meldungen »

26.08.2013

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Der große Kampf: Microsoft vs. Sony

Willem Fromm
Bild vergrößern
Willem Fromm
Willem Fromm
Bild verkleinern
Willem Fromm
Ein Besuch auf der Gamescom 2013
Die weltgrößte Messe für Computerspiele und interaktive Unterhaltungselektronik Gamescom öffnete bereits zum fünften Mal ihre Pforten in Köln. Erstmals im Jahre 2009 in den Kölner Messehallen veranstaltet, ist sie eines der wichtigsten Events des Jahres in Köln geworden. Mit einem neuen Besucherrekord von nahezu 340.000 Besuchern zeigten 635 Aussteller ihre neuesten Produkte und Projekte. Standen auf der Gamescom in den letzten Jahren neue Entwicklungen wie Spiele auf Smartphones und Tablets im Vordergrund, war dieses Jahr geprägt von der neuen Spielekonsolengeneration.

Der Absatz von Nintendos neuester Konsole „WiiU“, Nachfolger der bisher erfolgreichsten Konsole „Wii“ mit 100 Millionen verkauften Einheiten, läuft schleppend, sodass das Augenmerk vor allem auf zwei noch kommenden Konsolen im Herbst liegt. Im Rennen sind dabei Microsoft mit seiner „Xbox One“, welche den Fokus neben dem Spielen auch auf Multimedia-Aspekte legt, sowie der japanische Entwickler Sony mit seiner Playstation 4, einer beliebten und erfolgreichen Spielekonsolenreihe.

Beide Firmen rühren wild die Werbetrommel. Welche Konsole nutzt besser die Aspekte des Internets und welche bietet besseren Spielspaß waren Fragen, die die Besucher durch testen der neuen Konsole ausgiebig für sich selbst herausfinden konnten. Wer der Sieger in diesem großen Kampf um Verkaufszahlen sein wird, wird sich erst nach dem Weihnachtsgeschäft zeigen.

Die schieren Ausmaße der Gamescom verdeutlichen, dass Computerspiele längst keine Randstellung in der Gesellschaft mehr haben. Sie sind wie klassische und andere neue Medien längst Kulturgut geworden. Der Austausch zwischen Spieleentwicklern und Hollywoodstudios ist heutzutage fließend.

Der pickelige, männliche Teenager ist ein überholtes Klischee, wenn auch zugegeben er sehr häufig auf der Gamescom in der Besucherschaft vertreten war. Der durchschnittliche Spieler ist heutzutage 36 Jahre alt und der weibliche Anteil an der Spielergemeinde steigt jedes Jahr stetig.

Für eine Stadt wie Köln, die oft gegen andere deutsche Großstädte in puncto wichtigen Events den Kürzeren zieht, ist die Gamescom als internationales Aushängeschild unverzichtbar. Ein Pendant zur Gamescom existiert in der westlichen Hemisphäre nicht.

Die ehemals große „E3“-Messe in Los Angeles ist bei den Spiele-Herstellern wegen des frühen Datums im Juni eher unbeliebt, da Produkte für das Weihnachtsgeschäft zu dem Zeitpunkt noch nicht vermarktungsreif sind. Auch die geringe Besucherzahl von 48.000 Menschen auf der „E3“ zeigt, dass die Gamescom die global wichtigste Messe für Computerspiele für Konsumenten und Hersteller ist. Köln kann stolz darauf sein, eine solche Messe beheimaten zu dürfen.

Willem Fromm

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr
Fr., 13.10.2017 FDP: Köln digitaler, sportlicher und sauberer machen Änderungen am städtischen Haushalt 2018 Ulrich Breite, MdR
Der Geschäftsführer und Finanzpolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, ... mehr
Mi., 30.08.2017 FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr

Termin-Highlights


Sa., 18.11.2017, 16:30 Uhr
Außerordentlicher Kreisparteitag
Yvonne Gebauer, MdL
Nachwahlen zum Kreisvorstand Sehr geehrte Damen und Herren, mit dem Amt der Schulministerin für Nordrhein-Westfalen habe ich ...mehr

Sa., 18.11.2017, 20:00 Uhr
Besuch des Theater der Keller
"Do bess ming Stadt - Köln, eine Baustelle" Liebe Mitglieder, wie in der letzten Sitzung besprochen, freue ich mich nun zum ...mehr

Di., 21.11.2017, 19:00 Uhr
Gänseessen im Landhaus Kuckuck
Christoph Dammermann
Mit Wirtschaftsstaatssekretär Christoph Dammermann Der Stadtbezirksverband Lindenthal lädt Sie auch in diesem Jahr wieder ganz ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I