Köln kann mehr
alle Meldungen »

13.08.2013

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

FDP fragt Bahn nach Personalkapazitäten in Region

Christtraut Kirchmeyer, MdR
Bild vergrößern
Christtraut Kirchmeyer, MdR
Christtraut Kirchmeyer, MdR
Bild verkleinern
Christtraut Kirchmeyer, MdR
Kirchmeyer: DB Netz AG im Rheinland in der Pflicht
Seit Tagen liegt der Mainzer Hauptbahnhof durch Personalengpässe in der DB Netz AG teilweise lahm. Nachdem DB-Netz-Vorsitzender Sennhenn nun auch „bundesweit eine angespannte Situation“ und „ähnlich kritische Situationen“ eingeräumt hat, fordert die FDP im Nahverkehr Rheinland einen Bericht der Bahntochter. Die Liberalen im Rat der Stadt Köln kritisieren vor allem die Personalplanung der DB Netz AG. Dazu erläutert Christtraut Kirchmeyer, Verkehrspolitische Sprecherin der FDP Fraktion im Rat der Stadt Köln:

„Es ist den Bahnkunden nicht zuzumuten, dass sie abhängig vom Urlaubsplan der DB Netz AG ihre Fahrten planen müssen. Was in Mainz passiert ist, ist ein massives Versagen der DB Netz. Die Bahntochter muss jetzt schnell offenlegen, ob sie auch im Rheinland ähnliche Probleme hat. Wir wollen uns gar nicht vorstellen, dass der Kölner Hauptbahnhof von ähnlichen Problemen betroffen sein könnte. Es kann nicht sein, dass man sehenden Auges in eine personelle Unterdeckung geht und dann bei einigen Krankenständen den Betrieb in den Abendstunden einstellen muss.

So eine Personal- und Urlaubsplanung darf sich kein mittelständiges Unternehmen leisten. Wie das bei der Deutschen Bahn passieren kann, ist mir völlig unverständlich. Es wäre zwar wünschenswert, wenn Mitarbeiter ihren Urlaub vorzeitig beenden. Einerseits aber kann ein Versagen der Bahnleitung nicht auf dem Rücken der Beschäftigten ausgetragen werden und andererseits wollen wir im Interesse der Bahnsicherheit auch keine erschöpften Stellwerker.

In der Verbandsversammlung des Zweckverbandes Nahverkehr Rheinland am 07. Oktober 2013 soll ein Vertreter der DB Netz AG persönlich Stellung nehmen und für Fragen zur Verfügung stehen. Die FDP fordert die Bahn zudem auf, schon kurzfristig die aufgekommenen Zweifel an der Gewährleistung der Betriebspflicht auszuräumen.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Verkehrspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

So., 19.11.2017 Deutsch folgt Gebauer als Kreisvorsitzender nach FDP-Köln mit neuer Führungsspitze Yvonne Gebauer und Lorenz Deutsch
Beim außerordentlichen Kreisparteitag der FDP-Köln am Samstag im Lindner City Plaza Hotel wählten gut 100 anwesende Mitglieder den ... mehr
So., 19.11.2017 FDP unterstützt Partnerschaft für hervorragende medizinische Versorgung Kooperation der städtischen Kliniken mit der Uni-Klinik Köln Bettina Houben
Die FDP begrüßt die Überlegungen der Oberbürgermeisterin Henriette Reker, eine strategische Partnerschaft der Kliniken der Stadt Köln mit ... mehr
Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr

Termin-Highlights


Di., 21.11.2017, 19:00 Uhr
Gänseessen im Landhaus Kuckuck
Christoph Dammermann
Mit Wirtschaftsstaatssekretär Christoph Dammermann Der Stadtbezirksverband Lindenthal lädt Sie auch in diesem Jahr wieder ganz ...mehr

Do., 23.11.2017, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Podiumsdiskussion: Kulturpolitische Positionen nach der NRW-Wahl
Lorenz Deutsch, MdL
Nach der Wahl ist vor der Wahl: Die Landtagswahl ist lange vorbei, das Kulturministerium neu konstituiert und seit kurzem auch räumlich neu ...mehr

Mi., 29.11.2017, 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Workshop "Argumentieren gegen Rechts"
Wie gehen wir mit AfD und Pegida um? Ein Workshop wider die Neue Rechte Der Autor und Publizist Christoph Giesa warnt in seinem Buch ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I