Köln kann mehr
alle Meldungen »

04.09.2013

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Binnenschifffahrt bei Logistikforum ausgeklammert

Reinhard Houben, MdR
Bild vergrößern
Reinhard Houben, MdR
Reinhard Houben, MdR
Bild verkleinern
Reinhard Houben, MdR
Houben: Koalitionsfrieden ist Rot-Grün wichtiger als Mitarbeit des BUND
Der wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Ratsfraktion, Reinhard Houben, erklärt:

„Damit der Koalitionsfrieden zwischen SPD und Grüne im Streit um den Ausbau des Godorfer Hafens gewahrt bleibt, hat die Verwaltung kurzerhand die Untersuchungen über die Hafenumschlagspotenziale in Köln für ein regionales Logistikkonzept herausgestrichen. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) reagierte enttäuscht und beendete seine Mitarbeit im Logistikforum.

Die FDP-Fraktion hat daraufhin in der letzten Sitzung des Wirtschaftsausschusses den Antrag gestellt, in die Aufgabenstellung für das Regionale Logistikkonzept die Untersuchung über die Hafenumschlagspotentiale wieder aufzunehmen. Was nützt ein regionales Logistikkonzept für eine Stadt am Rhein, in dem die Binnenschifffahrt ausgeklammert wird.

Doch SPD und Grüne und auch die Kölner CDU sahen das anders und stimmten gegen die Wiederaufnahme. Damit haben sich insbesondere die Kölner Grünen ganz bewusst gegen die erweiterte Aufgabenstellung des Forums und die entsprechende Mitarbeit des BUND entschieden.

Da wird auf die Beteiligung, das Fachwissen und die kreativen Ideen von Naturschutzorganisationen bei der Erarbeitung eines Kölner Logistikkonzeptes bewusst verzichtet, weil man deren Fragestellungen im Zusammenhang mit dem Ausbau des Godorfer Hafens wohl als störend empfindet.

Für die Kölner FDP ist das mehr als ärgerlich, zumal der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland uns schriftlich zugesagt hatte, dass bei Rücknahme der Aufgabenamputation er gern wieder im Logistikforum mitarbeiten würde. Doch für die Kölner Grünen ist der Koalitionsfrieden zurzeit wichtiger als die Mitarbeit des BUND.

Auch stellt sich hier die Frage, was für einen Wert ein regionales Logistikkonzept hat, wenn wichtige Fragestellungen nur deshalb herausgestrichen werden, weil einem die Antwort nicht passen könnte.“

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdL Lorenz Deutsch zum Haus der Landesgeschichte

Aktuelle Highlights

Fr., 02.02.2018 Finanzierung des Neubaus der Hochschule für Musik und Tanz gesichert Deutsch hatte sich für Neubau stark gemacht Lorenz Deutsch, MdL
Unmittelbar vor den Weihnachtstagen kam die erlösende Nachricht aus Düsseldorf, dass die Finanzierung des Neubauprojekts der Hochschule für ... mehr
Do., 01.02.2018 Houben zum Wirtschaftspolitischen Sprecher ernannt Bundestagsfraktion wählt Ressortsprecher Reinhard Houben, MdB
Der Kölner Abgeordnete Reinhard Houben ist zum Wirtschaftspolitischen ... mehr
Do., 25.01.2018 Sterck: Zusätzlicher Parksuchverkehr ökonomische und ökologische Belastung FDP kritisiert Einrichtung einer Fahrradstraße auf dem Friesenwall Ralph Sterck, MdR
Die Bezirksvertretung Innenstadt soll in der heutigen Sitzung die Verwaltung mit der Anordnung einer Fahrradstraße auf dem gesamten ... mehr

Termin-Highlights


Di., 27.02.2018, 19:00 Uhr
FreiGespräch mit Walter Klitz
„Dr. Seltsam oder: Wie Kim Jong-un lernte, die Bombe zu lieben“ Hintergründe und Perspektiven des Nordkoreakonflikts Nahezu alle ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr