Köln kann mehr
alle Meldungen »

17.07.2013

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

FDP beklagt Willkür bei Platzvergaben

Volker Görzel, MdR
Bild vergrößern
Volker Görzel, MdR
Volker Görzel, MdR
Bild verkleinern
Volker Görzel, MdR
Görzel: SPD setzt für sich Regelungen im Vergabekonzept außer Kraft
Am 22. August findet die Startpräsentation der Teilnehmer der Rallye-Weltmeisterschaft auf dem Roncalliplatz statt. Auf Wunsch des Oberbürgermeisters wird das Verbot von Sport- oder Präsentationsveranstaltungen auf dem Roncalliplatz kurzerhand ausgehebelt und der Stadtdirektor erteilt großzügig Genehmigungen. Volker Görzel, Sprecher der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln im Ausschuss Allgemeine Verwaltung und Recht erklärt zu der nach dem städtischen Vergabekonzept illegalen Rallye-Präsentationsveranstaltung mit dem OB auf dem Roncalliplatz:

"Die FDP-Fraktion war immer dafür, die Platzvergaben nicht streng zu reglementieren, aber Stadtdirektor Guido Kahlen und seine SPD-Fraktion wollten unbedingt ein Nutzungskonzept, welches Sport- und Präsentationsveranstaltungen auf dem Roncalliplatz verbietet. So musste auf Druck des Stadtdirektors und seiner SPD das Domspringen nach Aachen auswandern.

Das Nutzungskonzept soll den angeblichen Interessenkonflikten zwischen einer zunehmenden Zahl von Nutzungsanträgen für die begehrten zentralen Innenstadtplätze und den berechtigten Interessen in Bezug auf die Lebensqualität des öffentlichen Raums ausgleichen. Doch wenn der Oberbürgermeister Rallye-Wagen auf dem Roncalliplatz sehen will, misst die Stadt mit zweierlei Maß und für die SPD gibt es scheinbar auch zweierlei Recht!

Wir Liberale lehnen grundsätzlich eine dogmatische Reglementierung bei Veranstaltungen auf zentralen Plätzen ab und wünschen uns dort lebensn ähere Lösungen. Aber wenn eine politische Mehrheit von SPD und Grüne zusammen mit der Stimme des OBs ein Nutzungskonzept aufstellt, das für alle gilt, aber nicht für die politische Mehrheit und ihren Wünschen, dann ist das wahrlich erschütternd.

Diese Gutsherrenart bei der Vergabe von Veranstaltungen auf Innenstadtplätzen muss aufhören. Die FDP fordert die sofortige Aufhebung des Verbots von Sportveranstaltungen auf dem Roncalliplatz. Was für den Rallyesport dort gilt, muss für andere Sportveranstaltungen auch erlaubt sein."


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema 'Köln kann mehr Freiheit'.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

So., 19.11.2017 Deutsch folgt Gebauer als Kreisvorsitzender nach FDP-Köln mit neuer Führungsspitze Yvonne Gebauer und Lorenz Deutsch
Beim außerordentlichen Kreisparteitag der FDP-Köln am Samstag im Lindner City Plaza Hotel wählten gut 100 anwesende Mitglieder den ... mehr
So., 19.11.2017 FDP unterstützt Partnerschaft für hervorragende medizinische Versorgung Kooperation der städtischen Kliniken mit der Uni-Klinik Köln Bettina Houben
Die FDP begrüßt die Überlegungen der Oberbürgermeisterin Henriette Reker, eine strategische Partnerschaft der Kliniken der Stadt Köln mit ... mehr
Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr

Termin-Highlights


Di., 21.11.2017, 19:00 Uhr
Gänseessen im Landhaus Kuckuck
Christoph Dammermann
Mit Wirtschaftsstaatssekretär Christoph Dammermann Der Stadtbezirksverband Lindenthal lädt Sie auch in diesem Jahr wieder ganz ...mehr

Do., 23.11.2017, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Podiumsdiskussion: Kulturpolitische Positionen nach der NRW-Wahl
Lorenz Deutsch, MdL
Nach der Wahl ist vor der Wahl: Die Landtagswahl ist lange vorbei, das Kulturministerium neu konstituiert und seit kurzem auch räumlich neu ...mehr

Mi., 29.11.2017, 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Workshop "Argumentieren gegen Rechts"
Wie gehen wir mit AfD und Pegida um? Ein Workshop wider die Neue Rechte Der Autor und Publizist Christoph Giesa warnt in seinem Buch ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I