Köln kann mehr
alle Meldungen »

27.07.2013

KölnLiberal

Meldung

Aktuelles vom Wahlteam

Ulrich Breite, MdR
Bild vergrößern
Ulrich Breite, MdR
Ulrich Breite, MdR
Bild verkleinern
Ulrich Breite, MdR
Bundestagswahl 2013
Erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik hat eine Bundesregierung am Ende ihrer Legislaturperiode weniger Ausgaben gemacht als am Anfang. Das gibt es nur mit uns: der FDP! Oder glauben Sie ernsthaft, diese Haushaltsdisziplin hätte es bei Rot-Grün, Schwarz-Grün oder bei einer Großen Koalition gegeben? Durch und nur durch die Regierungsbeteiligung der FDP wurde weder die Einkommenssteuer noch die Umsatzsteuer erhöht.

Was bei Rot-Grün oder bei einer Großen Koalition die Bürgerinnen und Bürger erwarten dürfen, steht jetzt schon fest: massive Steuererhöhungen! Die Deutschen werden ohne die FDP in Regierungsverantwortung weniger in ihrem Geldbeutel haben. Das haben SPD und Grüne schon offenherzig zugegeben. Die Fakten liegen auf dem Tisch. Nun heißt es, den Wählerinnen und Wähler deutlich zu machen, welchen Preis sie zu zahlen haben, wenn sie nicht der FDP ihre Stimme bei der Bundestagswahl geben.

Wir Liberale in Regierungsverantwortung müssen uns bei einem Leistungsvergleich in Europa wahrlich nicht verstecken. Welche Regierung in Europa kann nur annähernd in puncto niedrige Arbeitslosigkeit, gerade auch bei jungen Menschen, Preisstabilität, Wirtschaftswachstum und einem ausgeglichenen Bundeshaushalt mit der deutschen Erfolgsbilanz mithalten? Das gibt es nur mit uns: der FDP!

Selbstbewusst hat darum auch das Kölner Wahlteam zur Bundestagswahl seine Arbeit aufgenommen. Zusammen mit unseren vier Bundestagskandidaten Hans-Hermann Stein, Stefanie Ruffen, Volker Görzel und Dr. Guido Fischer wollen wir ein gutes Ergebnis in Köln für die FDP einfahren. Die vier Kandidaten sind schon längst im Wahlkampfmodus und haben dabei schon viele Podiumsdiskussionen, insbesondere in Schulen, hinter sich.

Die heiße Wahlkampfphase beginnt jedoch mitten in den Schulferien. Das erfordert besondere Anstrengungen. Am 9. August ab 15.00 Uhr ist Startschuss in Köln zum Aufstellen der Plakate. Dann werden drei Teams mit Kastenwagen versuchen, innerhalb einer Woche die besten Plakatstandorte mit den FDP-Botschaften zu behängen. Wir Kölner Liberale machen Wahlkampf auf Augenhöhe, darum sind über 3.500 Plakate geordert, um unsere Botschaften unübersehbar zu machen.

Zusätzlich werden 33 Großflächen ins Straßenland gesetzt. Dies ist weniger als bei der Landtagswahl. Wer aber mit einer Spende helfen will, weitere Großflächen in Köln zu positionieren, kann sich gern an uns wenden. Ab dem 24. August werden wir dann wieder unseren Infotainer am Neumarkt bespielen. In der Planung ist dazu eine große Eröffnungsshow mit FDP-Prominenz. Sie sind herzlich bei unserem Infotainer zum Mitmachen eingeladen.

Ein Mitmachbogen zu allen vorgesehenen Wahlkampfaktionen geht noch an Sie raus. Vormerken sollten Sie sich schon mal den 16. September. An diesem Abend findet unsere große Wahlkampfveranstaltung mit Außenminister Dr. Guido Westerwelle in der Wolkenburg statt. Durch die sehr guten Erfahrungen bei der Landtagswahl werden wir auch wieder liberale Briefträger in den Kölner Straßenzügen ausschwärmen lassen. Sie werden überall dort, wobei es den letzten Wahlen besonders viele FDP-Stimmen gab, mit einem persönlichen Wahlbrief unserer Kandidaten für die FDP werben.

Wichtig wird auch die Präsenz an den FDP-Wahlkampfständen der Stadtbezirksverbände sein, die diese in eigener Regie organisieren. Bitte helfen Sie dort mit! Der Mitmachbogen wird Ihnen dafür Ansprechpartnerinnen bzw. -partner nennen.

Wenn Sie nicht allein dem Ergebnis am Bundestagswahlabend entgegenfiebern wollen, kommen Sie doch, gern mit Familie und Freunden, zur Wahlparty der FDP-Fraktion ins Rathaus. Ab 17.30 Uhr treffen wir Kölner Liberale uns im Theodor-Heuss-Saal im Spanischen Bau des Rathauses. Sie sind herzlich willkommen. Aber bis dahin liegt noch viel Arbeit vor uns.

Neben Verena Will als Kreisgeschäftsführerin unterstützt uns als Wahlkampfmitarbeiter Christian Nüsser. Beide freuen sich auf Ihre Anregungen, Hinweise, wo z. B. ein Plakat beschädigt ist, aber auch konstruktive Kritik. Wir sind lernfähig. Wichtig ist nun, dass WIR alle gemeinsam immer wieder deutlich machen, nur mit der FDP geht es Deutschland weiterhin gut. Dafür lohnt es sich, Wahlkampf zu machen!


Ulrich Breite, Andreas Feld und Gerd Kaspar

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Ralph Sterck zur Kölner Stadtentwicklung

Aktuelle Highlights

Mi., 20.07.2016 Parkplätze auf Ehrenstraße kommen weg Beschluss der Bezirksvertretung Innenstadt Maria Tillessen und Reinhard Houben von der FDP sind gegen die Parkplatz-Streichungen (Foto: Express/Uwe Weiser)
Von Robert Baumanns Über die Ehrenstraße wird schon seit Jahren diskutiert, die Bezirksvertretung Innenstadt/Deutz schafft jetzt Fakten: ... mehr
Fr., 15.07.2016 Dringlichkeitsentscheidung für Ortsumgehung Meschenich unterzeichnet Sterck hofft auf direkte Anbindung an A4 Planung für die Ortsumgehung Meschenich
Im Planfeststellungsverfahren für den Neubau der B 51n als Ortsumgehung für Meschenich war eine Dringlichkeitsentscheidung notwendig ... mehr
Mo., 11.07.2016 Gebauer und Stamp: Schulministerin gefährdet erfolgreiche Integration Schulerlass zur Integration von Flüchtlingskindern Yvonne Gebauer, MdL
Per Erlass will die Schulministerin in NRW die Unterrichtung von Flüchtlingskindern tiefgreifend verändern. Dies wird nach Ansicht der FDP ... mehr


Fr., 05.08.2016, 17:00 Uhr
Sommerfest der JuLis Köln
weitere Termine »

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MDR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr
Ulrich Breite, MdR
Laudatio zur Übergabe des Friedrich-Jacobs-Preises 2015 an die Sportjugend Köln für das Angebot Mitternachtssport Lieber Herr ...mehr