Köln kann mehr
alle Meldungen »

08.06.2013

FDP-Landtagsfraktion NRW

Meldung

Gebauer: Dringend neu gestalteter Gesetzentwurf notwendig

Yvonne Gebauer, MdL
Bild vergrößern
Yvonne Gebauer, MdL
Yvonne Gebauer, MdL
Bild verkleinern
Yvonne Gebauer, MdL
Expertenanhörung zur schulischen Inklusion
Eine große Mehrheit der Lehrer-, Eltern- und Betroffenenverbände hat am ersten Anhörungstag harsche Kritik an den Plänen von Ministerin Löhrmann zur schulischen Inklusion geübt. „Die Kritik ist heftig, vielschichtig und leider absolut nachvollziehbar“, erklärt Yvonne Gebauer, schulpolitische Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion. Der rot-grüne Gesetzentwurf werde der Herausforderung der Inklusion nicht ansatzweise gerecht.

Nahezu einmütig haben Eltern, Lehrer und Wissenschaftler fehlende Vorgaben zur Sicherung der Qualität der sonderpädagogischen Förderung im vorliegenden Gesetzentwurf kritisiert. Die Experten verlangten umfangreiche Vorgaben zu Klassengrößen und personeller Ausstattung. Zudem forderten Sachverständige Fortbildung der betroffenen Lehrer sowie Unterstützung der Lehrer durch Sozialarbeiter oder Schulpsychologen. „Schulministerin Löhrmann kommt keiner dieser Forderungen nach. Leidtragende werden Kinder, Eltern und Lehrer sein. Die Experten warnen Rot-Grün völlig zu Recht vor einer Schmalspur-Inklusion“, mahnt Gebauer.

Die großen Ängste und Sorgen vieler Eltern wegen der rot-grünen Pläne zur Inklusion hat die Landeselternschaft für Förderschulen Geistige Entwicklung bedrückend zusammengefasst. Die Landeselternschaft erklärte, aus heutiger Sicht sei zu befürchten, dass eine überstürzte Umsetzung der Inklusion die derzeitigen personellen Ressourcen überfordern werde und die Leittragenden diejenigen Menschen seien, die eigentlich teilhaben sollten. Gebauer: „Die Landesregierung muss diesen Gesetzentwurf von Grund auf überarbeiten. Ministerin Löhrmann muss eine gesetzliche Ausgestaltung anstreben, die eine qualitative Umsetzung der Inklusion ermöglicht.“

(05.06.2013)

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB zum Thema Plattformökonomie

Aktuelle Highlights

Fr., 04.05.2018 Aktuelle Stunde der FDP zum Stadtwerke-Skandal eröffnet Ratssitzung Auch Ost-West-U-Bahn als liberale Initiative auf Tagesordnung FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Auf Antrag der FDP-Fraktion eröffnete ... mehr
Fr., 20.04.2018 FDP schlägt Dom-Museum für Historische Mitte vor Stadtmuseum soll im Zeughaus bleiben Pläne zur Erweiterung des Stadrtmuseums an der Zeughausstraße von 2009
Lorenz Deutsch MdL, Vorsitzender des FDP-Kreisverbandes Köln, ... mehr
Fr., 20.04.2018 FDP will Ost-West-U-Bahn zur Dürener Straße verlängern Höherer Verkehrswert würde Projekt erst ermöglichen Ost-West-U-Bahn bis Lindenthal
In einer Pressekonferenz im Rathaus erläuterte heute Ralph Sterck, ... mehr

Termin-Highlights


Fr., 25.05.2018, 18:00 Uhr
Datenschutzstammtisch zum Start der EUDSGVO
Handeln oder Haften! Ab dem 25.5.18 gilt europaweit die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und das neue ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr