Köln kann mehr
alle Meldungen »

29.05.2013

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

FDP kämpft weiter für KMB im Stadtarchivneubau

Dr. Ulrich Wackerhagen
Bild vergrößern
Dr. Ulrich Wackerhagen
Dr. Ulrich Wackerhagen
Bild verkleinern
Dr. Ulrich Wackerhagen
Wackerhagen: Hoffnung auf Vernunft bei rot-grüner Ratsmehrheit
Die FDP lehnt nach wie vor die Auflösung der Kunst- und Museumsbibliothek vehement ab. Außerdem können die Liberalen das ständige Über-den-Haufen-werfen von getroffenen Entscheidungen, durch die mit Kosten verbundene Planungen und Durchführungen in Gang gebracht werden, nicht nachvollziehen. Die rot-grüne Ratsmehrheit erzeugt unnötig Kosten. Dazu erläutert Dr. Ulrich Wackerhagen, Kulturpolitischer Sprecher der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln:

„Wir hoffen sehr, dass die rot-grüne Ratsmehrheit noch zur Vernunft kommt und sich wieder zur Kunst- und Museumsbibliothek im Standort Eifelwall bekennt. Nach dem tragischen Verlust des Historischen Archivs muss die Kunst- und Museumsbibliothek geschützt werden und erhalten bleiben. Wir Liberalen befürchten, dass Sparbeschlüsse leichtfertig gefasst werden ohne alle Konsequenzen zu beachten.

Aus diesem Grunde fordern wir im Kulturausschuss die Beantwortung der Fragen, welche Kosten sind bislang für den Architektenwettbewerb, die Planungen und insgesamt seit Projektbeginn im Februar 2012 entstanden und mit welchen Schadensersatzansprüchen aus bereits rechtswirksam abgeschlossenen Verträgen ist zu rechnen, falls das Stadtarchiv nicht gemäß Ratsbeschluss in dem beschlossenen Bauvolumen am Eifelwall errichtet werden sollte.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema 'Köln kann mehr Kultur'.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdL Lorenz Deutsch zum Haus der Landesgeschichte

Aktuelle Highlights

Fr., 02.02.2018 Finanzierung des Neubaus der Hochschule für Musik und Tanz gesichert Deutsch hatte sich für Neubau stark gemacht Lorenz Deutsch, MdL
Unmittelbar vor den Weihnachtstagen kam die erlösende Nachricht aus Düsseldorf, dass die Finanzierung des Neubauprojekts der Hochschule für ... mehr
Do., 01.02.2018 Houben zum Wirtschaftspolitischen Sprecher ernannt Bundestagsfraktion wählt Ressortsprecher Reinhard Houben, MdB
Der Kölner Abgeordnete Reinhard Houben ist zum Wirtschaftspolitischen ... mehr
Do., 25.01.2018 Sterck: Zusätzlicher Parksuchverkehr ökonomische und ökologische Belastung FDP kritisiert Einrichtung einer Fahrradstraße auf dem Friesenwall Ralph Sterck, MdR
Die Bezirksvertretung Innenstadt soll in der heutigen Sitzung die Verwaltung mit der Anordnung einer Fahrradstraße auf dem gesamten ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 21.02.2018, 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Tech Start-Ups, Entrepreneurship and New Technologies
What makes startups more successful than others? Startup and innovations mentor Gideon Marks from California talks about topics that ...mehr

Di., 27.02.2018, 19:00 Uhr
FreiGespräch mit Walter Klitz
„Dr. Seltsam oder: Wie Kim Jong-un lernte, die Bombe zu lieben“ Hintergründe und Perspektiven des Nordkoreakonflikts Nahezu alle ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr