Köln kann mehr
alle Meldungen »

25.05.2013

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Grüner Ausstieg aus sozialer Marktwirtschaft?

Dr. Rolf Albach, MdR
Bild vergrößern
Dr. Rolf Albach, MdR
Dr. Rolf Albach, MdR
Bild verkleinern
Dr. Rolf Albach, MdR
Albach: Wettbewerb sorgt für günstige Gebühren
In einem Schreiben des Umweltministeriums an die Kreise und kreisfreien Städte zur Neuregelung der Abfallwirtschaftspläne steht, dass für den kommunalen Abfall künftig wieder "verbindliche Zuweisungen" zu bestimmten Verbrennungsanlagen gelten sollen. Ab dem nächsten Jahr kann das Ministerium selbst neue und deutlich preiswertere Verträge zurücknehmen lassen. Laut Rot-Grün soll auf diese Weise ein "ungesunder Preiswettbewerb" unterbunden werden. Dazu erklärt Dr. Rolf Albach, Umweltpolitischer Sprecher der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln:

"Kein Preiswettbewerb bedeutet noch stärker steigende Gebühren in Nordrhein-Westfalen und in Köln. Damit steigt der grüne Minister bei Abfall und Wertstoffen aus der sozialen Marktwirtschaft aus, die für relativ niedrige Gebühren in Köln sorgt. Wir bekommen Planwirtschaft, bei der die Gebühren für die Menschen in Köln und ganz NRW in den Büros des Umweltministers in Düsseldorf nach politischen Wohlgefallen ausgehandelt werden. Alle Leistungen der Kolleginnen und Kollegen der AVG in Köln-Niehl für uns in Köln können nun umsonst sein, wenn dem Ministerium in Düsseldorf z.B. unsere Partnerschaft mit der Privatwirtschaft nicht passt.

Die Tatsache, dass es Deutschland derzeit trotz Wirtschaftskrise in Europa gut geht, liegt daran, dass Leistung sich lohnt. In dem Sinne hat der von CDU und FDP 2010 eingeführte Wettbewerb in der Kreislaufwirtschaft und die technische Qualität unserer Anlage zu günstigeren Gebühren geführt - zum Vorteil der Bürgerinnen und Bürger. Viele Menschen in Köln können sich Gebührensteigerungen einfach nicht leisten. Für diese Menschen ist der Preiswettbewerb gesund. Das ist dem grünen Minister offensichtlich völlig fremd, wenn er nur seine Macht ausbauen kann."

Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Umwelt- und Tierschutz.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr
Fr., 13.10.2017 FDP: Köln digitaler, sportlicher und sauberer machen Änderungen am städtischen Haushalt 2018 Ulrich Breite, MdR
Der Geschäftsführer und Finanzpolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, ... mehr
Mi., 30.08.2017 FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr

Termin-Highlights


Sa., 18.11.2017, 16:30 Uhr
Außerordentlicher Kreisparteitag
Yvonne Gebauer, MdL
Nachwahlen zum Kreisvorstand Sehr geehrte Damen und Herren, mit dem Amt der Schulministerin für Nordrhein-Westfalen habe ich ...mehr

Sa., 18.11.2017, 20:00 Uhr
Besuch des Theater der Keller
"Do bess ming Stadt - Köln, eine Baustelle" Liebe Mitglieder, wie in der letzten Sitzung besprochen, freue ich mich nun zum ...mehr

Di., 21.11.2017, 19:00 Uhr
Gänseessen im Landhaus Kuckuck
Christoph Dammermann
Mit Wirtschaftsstaatssekretär Christoph Dammermann Der Stadtbezirksverband Lindenthal lädt Sie auch in diesem Jahr wieder ganz ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I