Köln kann mehr
alle Meldungen »

01.04.2013

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Grüne fordern Parkgebühren für Fahrräder

Ulrich Breite, MdR
Bild vergrößern
Ulrich Breite, MdR
Ulrich Breite, MdR
Bild verkleinern
Ulrich Breite, MdR
Breite: Typisch für Regulierungswut
Die Grünen fordern angesichts der starken Verkehrsraumbelastung durch den überproportional zunehmenden Fahrradverkehr ein Parkgebühren für abgestellte Fahrräder in der Kölner Innenstadt. Bündnis 90/Die Grünen wollen analog zur Parkgebührensatzung für Autos pro angefangene zwanzig Minuten Parkzeit einen Euro verlangen. Als Begründung führt die grüne Ratsfraktion an, die Kosten für die über 15.000 neu aufgestellten Fahrradnadeln müssten sich angesichts der dramatischen Haushaltslage der Stadt amortisieren und daran sollen sich nun die Nutzer beteiligen. Hierzu erklärt der Finanzpolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Ulrich Breite:

„Das ist doch ein Kreuz mit den Grünen in Köln. Wiederum werden die Bürgerinnen und Bürger in dieser Stadt als Sündenböcke für eine verfehlte Haushaltspolitik der rot-grünen Ratsmehrheit herangezogen. Waren es bis dato immer die Autofahrerinnen und Autofahrer, die unter den grünen Scheuklappen in der städtischen Verkehrs- und Haushaltspolitik leiden mussten, werden jetzt Radfahrerinnen und Radfahrer mit einer Parkgebühr belastet. Aus klimaschutzpolitischen Gründen, aber auch im Hinblick auf den bürokratischen Aufwand halten wir Liberale das für eine unausgegorene Schnapsidee, geboren aus grüner Regulierungswut. Deshalb sagen wir im Rat: Nicht mit uns!“

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdL Lorenz Deutsch zum Haus der Landesgeschichte

Aktuelle Highlights

Fr., 02.02.2018 Finanzierung des Neubaus der Hochschule für Musik und Tanz gesichert Deutsch hatte sich für Neubau stark gemacht Lorenz Deutsch, MdL
Unmittelbar vor den Weihnachtstagen kam die erlösende Nachricht aus Düsseldorf, dass die Finanzierung des Neubauprojekts der Hochschule für ... mehr
Do., 01.02.2018 Houben zum Wirtschaftspolitischen Sprecher ernannt Bundestagsfraktion wählt Ressortsprecher Reinhard Houben, MdB
Der Kölner Abgeordnete Reinhard Houben ist zum Wirtschaftspolitischen ... mehr
Do., 25.01.2018 Sterck: Zusätzlicher Parksuchverkehr ökonomische und ökologische Belastung FDP kritisiert Einrichtung einer Fahrradstraße auf dem Friesenwall Ralph Sterck, MdR
Die Bezirksvertretung Innenstadt soll in der heutigen Sitzung die Verwaltung mit der Anordnung einer Fahrradstraße auf dem gesamten ... mehr

Termin-Highlights


Di., 27.02.2018, 19:00 Uhr
FreiGespräch mit Walter Klitz
„Dr. Seltsam oder: Wie Kim Jong-un lernte, die Bombe zu lieben“ Hintergründe und Perspektiven des Nordkoreakonflikts Nahezu alle ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr