Köln kann mehr
alle Meldungen »

11.03.2013

FDP-Kreisverband Köln

Meldung

Stein: Tiefschlag für politische Kultur

Hans H. Stein
Bild vergrößern
Hans H. Stein
Hans H. Stein
Bild verkleinern
Hans H. Stein
Kölner FDP fordert Grüne auf, sich von rassistischer Diffamierung zu distanzieren
Der Kreisvorsitzende der Kölner FDP Hans H. Stein fordert die Kölner Grünen auf, sich unverzüglich und entschieden von der rassistischen Äußerung von Gerhard Rangol über den FDP-Bundesvorsitzenden Philipp Rösler zu distanzieren und warnt davor, dessen Parteiaufnahme zuzustimmen. Rangol hatte den in Vietnam geborenen FDP-Bundesvorsitzenden und Vizekanzler am Wochenende als „Toyota-Gesicht“ bezeichnet.

"Es ist ein Tiefschlag für die politische Debattenkultur, einen deutschen Spitzenpolitiker aufgrund seines Aussehens und seiner Herkunft zu diffamieren. Eine Partei, die immer vorgibt, für Weltoffenheit zu stehen, muss sich von diesen Äußerungen unverzüglich und entschieden distanzieren", so Hans H. Stein.

Philipp Rösler habe selbst auf dem Bundesparteitag in Berlin gezeigt, was gelebter Liberalismus sei. Er erzählte, wie ihn sein Vater mit fünf Jahren vor den Spiegel stellte und sagte: „Du siehst anders aus als ich. Aber ich bin dein Vater. Du bist mein Sohn." Für Liberale sei es egal, wo man herkomme. Entscheidend sei es, wo man hinmöchte. "Deshalb“, so Rösler, "ist Deutschland für mich das coolste Land der Welt."

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdL Lorenz Deutsch zum Haus der Landesgeschichte

Aktuelle Highlights

Fr., 02.02.2018 Finanzierung des Neubaus der Hochschule für Musik und Tanz gesichert Deutsch hatte sich für Neubau stark gemacht Lorenz Deutsch, MdL
Unmittelbar vor den Weihnachtstagen kam die erlösende Nachricht aus Düsseldorf, dass die Finanzierung des Neubauprojekts der Hochschule für ... mehr
Do., 01.02.2018 Houben zum Wirtschaftspolitischen Sprecher ernannt Bundestagsfraktion wählt Ressortsprecher Reinhard Houben, MdB
Der Kölner Abgeordnete Reinhard Houben ist zum Wirtschaftspolitischen ... mehr
Do., 25.01.2018 Sterck: Zusätzlicher Parksuchverkehr ökonomische und ökologische Belastung FDP kritisiert Einrichtung einer Fahrradstraße auf dem Friesenwall Ralph Sterck, MdR
Die Bezirksvertretung Innenstadt soll in der heutigen Sitzung die Verwaltung mit der Anordnung einer Fahrradstraße auf dem gesamten ... mehr

Termin-Highlights


Di., 27.02.2018, 19:00 Uhr
FreiGespräch mit Walter Klitz
„Dr. Seltsam oder: Wie Kim Jong-un lernte, die Bombe zu lieben“ Hintergründe und Perspektiven des Nordkoreakonflikts Nahezu alle ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr