Köln kann mehr
alle Meldungen »

25.01.2003

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

IHK macht mutige Vorschläge zur Konsolidierung

Bild verkleinern
Sterck: Privatisierung muss fortgesetzt werden

Die IHK Köln hat heute in einer Pressekonferenz ihre Vorschläge zur langfristigen Haushaltskonsolidierung vorgelegt. Dazu erklärt der FDP-Fraktionsvorsitzende Ralph Sterck:

„Der Hauptgeschäftsführer der IHK Köln, Dr. Herbert Ferger, machte heute unmissverständlich deutlich, was die Kölner Wirtschaft von den schwarz-grünen Koalitionsverhandlungen in Köln hält: nämlich gar nichts! Donnerwetter, so sind CDU und Prof. Bietmann von der Kölner Wirtschaft schon lange nicht mehr abgewatscht geworden. Die IHK hat aber Recht: was nützt Köln die „angenehme Atmosphäre“ der Gespräche zwischen CDU und Grünen, wenn, anstatt die Probleme zu lösen, nur heiße Luft herauskommt. Wir Liberale empfinden die Ausführungen von Dr. Ferger als dickes Lob für unsere in den letzten drei Jahren geleistete Arbeit für die Stadt Köln. Denn die schwarz-gelbe Koalition hat Köln vorangebracht.

Die IHK Köln macht mutige Vorschläge, um aus der Finanzkrise rauszukommen. Sie schlägt eine Rosskur ohne Tabus vor, indem die Stadt Köln sich von allen Beteiligungen trennen soll, um sich auf ihre Kernauftragen zu konzentrieren. Die IHK macht Vorschläge für Wege aus der Finanzkrise, die wirken. IHK und FDP sind sich darin einig, dass es zu einer Privatisierungsoffensive keine Alternative gibt. Die finanziell katastrophalen Auswirkungen des geplatzten GAG/Grubo-Verkauf sind der Beweis. Schwarz-Grün hat daraus leider nichts gelernt und so zum Beispiel dem beauftragten Gutachter für die städtischen Kliniken untersagt, eine private Trägerschaft überhaupt zu untersuchen. Dieser Weg wird die Stadt in immer größere finanzielle Probleme führen.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Privatisierung.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdL Lorenz Deutsch zum Haus der Landesgeschichte

Aktuelle Highlights

Fr., 02.02.2018 Finanzierung des Neubaus der Hochschule für Musik und Tanz gesichert Deutsch hatte sich für Neubau stark gemacht Lorenz Deutsch, MdL
Unmittelbar vor den Weihnachtstagen kam die erlösende Nachricht aus Düsseldorf, dass die Finanzierung des Neubauprojekts der Hochschule für ... mehr
Do., 01.02.2018 Houben zum Wirtschaftspolitischen Sprecher ernannt Bundestagsfraktion wählt Ressortsprecher Reinhard Houben, MdB
Der Kölner Abgeordnete Reinhard Houben ist zum Wirtschaftspolitischen ... mehr
Do., 25.01.2018 Sterck: Zusätzlicher Parksuchverkehr ökonomische und ökologische Belastung FDP kritisiert Einrichtung einer Fahrradstraße auf dem Friesenwall Ralph Sterck, MdR
Die Bezirksvertretung Innenstadt soll in der heutigen Sitzung die Verwaltung mit der Anordnung einer Fahrradstraße auf dem gesamten ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 21.02.2018, 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Tech Start-Ups, Entrepreneurship and New Technologies
What makes startups more successful than others? Startup and innovations mentor Gideon Marks from California talks about topics that ...mehr

Di., 27.02.2018, 19:00 Uhr
FreiGespräch mit Walter Klitz
„Dr. Seltsam oder: Wie Kim Jong-un lernte, die Bombe zu lieben“ Hintergründe und Perspektiven des Nordkoreakonflikts Nahezu alle ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr