Köln kann mehr
alle Meldungen »

11.12.2012

FDP-Kreisverband Köln

Meldung

Stein auf Platz 9 der Landesliste zur Bundestagswahl

Hans H. Stein
Bild vergrößern
Hans H. Stein
Hans H. Stein
Bild verkleinern
Hans H. Stein
Kölner Kreisvorsitzender mit aussichtsreicher Platzierung
Der Kreisvorsitzende der Kölner FDP Hans H. Stein geht mit einer aussichtsreichen Platzierung in den kommenden Bundestagswahlkampf. Bei der Landeswahlversammlung der NRW FDP wählten ihn die Delegierten auf Platz 9 der Landesliste zur Bundestagswahl. Besonderes Augenmerk will Stein auf die vielen mittelständischen Unternehmen und die europäische Einbindung des Standorts Köln legen. Der Mittelstand müsse durch eine wachtsumsorientierte Politik unterstützt werden. Dies gelinge nur in einem zukunftsorientierten Europa.

„Der Bundestag muss sich viele eher als bislang in die europäischen Debatten einmischen und diese mitgestalten. Drohende Überregulierungen schränken die wirtschaftliche Schaffenskraft ein. Meine europa- und wirtschaftspolitischen Erfahrungen möchte ich in die Waagschale werfen - für eine Gesellschaft, die auf die Kreativität und den Gestaltungswillen ihrer Bürgerinnen und Bürger setzt" , so Hans H. Stein.

Hans H. Stein kandidiert als Direktkandidat im Wahlkreis 94 – Köln II (Stadtteile Altstadt-Süd und Neustadt-Süd sowie Stadtbezirke Rodenkirchen, Lindenthal). Stein wurde 1965 in Köln-Lindenthal geboren. Der Diplom-Volkswirt setzte sich als Bundesgeschäftsführer des ASU für Familienunternehmen ein. Er war bis zum vergangenen Jahr Leiter der NRW-Vertretung bei der EU und verantwortet gegenwärtig die Europapolitische und transatlantische Arbeit einer politischen Stiftung.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Gebauer und Houben werden Spitzenkandidaten

Aktuelle Highlights

Mo., 21.11.2016 Gebauer und Houben aussichtsreich platziert Liste für Landtags- und Bundestagswahlen 2017 gewählt Yvonne Gebauer und Reinhard Houben
Am Wochenende trafen sich die Delegierten der nordrhein-westfälischen FDP in Neuss zur Wahl der Kandidatinnen und Kandidaten für die ... mehr
Fr., 18.11.2016 FDP lehnt Abschaffung des Anwohnerparkens in der Innenstadt ab Houben kritisiert im Rat Entschluss der Bezirksvertretung Reinhard Houben, MdR
In den heutigen Ausgaben des Kölner Stadt-Anzeigers, der Kölnischen Rundschau und des Express lehnte die Kölner FDP-Fraktion entschieden ... mehr
Mi., 16.11.2016 FDP will Änderungen bei der Kölner Stadtordnung Breite: Verbot von Mannschaftssport auf Grünflächen ist Nonsens!
Die von der Kölner Stadtverwaltung vorgelegte Beschlussvorlage zur Kölner Stadtordnung stößt in der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln auf ... mehr

Termin-Highlights

Sowohl in politischer, als auch wirtschaftlicher Perspektive ist Südafrika eines der am schnellsten wachsenden Entwicklungsländer in der ...mehr

So., 11.12.2016, 18:00 Uhr
Neumitglieder- und Interessententreffen
Einladung zum Neumitglieder- und Interessententreffen Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Neumitglieder und Interessenten der FDP in ...mehr

Mo., 12.12.2016, 19:00 Uhr
FreiGespräch: Trump - Was nun?
Als wir am Morgen des 9. November die Nachrichten hörten, da hatten wir das Gefühl, die Welt wäre eine andere als noch am Abend zuvor. ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MDR
Haushaltsrede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr
Ulrich Breite, MdR
Laudatio zur Übergabe des Friedrich-Jacobs-Preises 2015 an die Sportjugend Köln für das Angebot Mitternachtssport Lieber Herr ...mehr