Köln kann mehr
alle Meldungen »

11.12.2012

FDP-Kreisverband Köln

Meldung

Stein auf Platz 9 der Landesliste zur Bundestagswahl

Hans H. Stein
Bild vergrößern
Hans H. Stein
Hans H. Stein
Bild verkleinern
Hans H. Stein
Kölner Kreisvorsitzender mit aussichtsreicher Platzierung
Der Kreisvorsitzende der Kölner FDP Hans H. Stein geht mit einer aussichtsreichen Platzierung in den kommenden Bundestagswahlkampf. Bei der Landeswahlversammlung der NRW FDP wählten ihn die Delegierten auf Platz 9 der Landesliste zur Bundestagswahl. Besonderes Augenmerk will Stein auf die vielen mittelständischen Unternehmen und die europäische Einbindung des Standorts Köln legen. Der Mittelstand müsse durch eine wachtsumsorientierte Politik unterstützt werden. Dies gelinge nur in einem zukunftsorientierten Europa.

„Der Bundestag muss sich viele eher als bislang in die europäischen Debatten einmischen und diese mitgestalten. Drohende Überregulierungen schränken die wirtschaftliche Schaffenskraft ein. Meine europa- und wirtschaftspolitischen Erfahrungen möchte ich in die Waagschale werfen - für eine Gesellschaft, die auf die Kreativität und den Gestaltungswillen ihrer Bürgerinnen und Bürger setzt" , so Hans H. Stein.

Hans H. Stein kandidiert als Direktkandidat im Wahlkreis 94 – Köln II (Stadtteile Altstadt-Süd und Neustadt-Süd sowie Stadtbezirke Rodenkirchen, Lindenthal). Stein wurde 1965 in Köln-Lindenthal geboren. Der Diplom-Volkswirt setzte sich als Bundesgeschäftsführer des ASU für Familienunternehmen ein. Er war bis zum vergangenen Jahr Leiter der NRW-Vertretung bei der EU und verantwortet gegenwärtig die Europapolitische und transatlantische Arbeit einer politischen Stiftung.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Freie Demokraten Wahljahr 2017

Aktuelle Highlights

Fr., 10.02.2017 FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Sterck: Oberirdische verbaut dauerhaft große Lösung So könnte der Bereich über der U-Bahn-Station Heumarkt künftig mit einer tiefergelegten Ost-West-Strecke aussehen
Zu aktuellen Presseberichten, die Stadtverwaltung würde im Frühjahr lediglich eine U-Bahn zwischen Heu- und Neumarkt vorschlagen und den ... mehr
Do., 09.02.2017 FDP begrüßt Lösung der Blitzer-Affäre Houben: Wer trägt „Oberverantwortungshut?“
Knapp 400.000 Autofahrerinnen und Autofahrer sind auf der A3 am Heumarer Dreieck wegen angeblicher Tempoüberschreitungen zu Unrecht mit ... mehr
Mi., 11.01.2017 FDP lehnt "Historische Mitte" ab Sterck: Stadtmuseum soll im Zeughaus bleiben Entwurf für die
Die Kölner FDP wendet sich gegen einen Auszug des Kölnischen Stadtmuseums aus dem Zeughaus. ... mehr

Termin-Highlights

Auch in diesem Jahr findet wieder der traditionelle liberale Aschermittwoch mit Fischessen des FDP-Stadtbezirksverband Köln-Innenstadt ...mehr

Mo., 06.03.2017, 18:30 Uhr
Behind the scenes: Airport CGN
Programm Anmeldung dringend erforderlich Änderungen des Veranstaltungsprogramms bleiben vorbehalten 18:30 Treffen am ...mehr
Unter diesem Motto lade ich Sie, Ihre Freundinnen und Freunde, herzlich ein zum Internationalen Frauentag 2017 am Dienstag, 7. März 2017, ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MDR
Haushaltsrede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr
Ulrich Breite, MdR
Laudatio zur Übergabe des Friedrich-Jacobs-Preises 2015 an die Sportjugend Köln für das Angebot Mitternachtssport Lieber Herr ...mehr