Köln kann mehr
alle Meldungen »

16.12.2012

Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit

Meldung

Liberale Antworten auf populistische Strömungen in Europa

Volker Görzel, MdR
Bild vergrößern
Volker Görzel, MdR
Volker Görzel, MdR
Bild verkleinern
Volker Görzel, MdR
Erfahrungen im Umgang mit „Pro Köln“
Zum Thema „Populist versus Cosmopolitan Nationalism: Implications for a Liberal Europe“ fand am 25. und 26. Oktober 2012 eine Konferenz des European Liberal Forums in Kooperation mit der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit statt. In Barcelona nahmen von deutscher Seite Sascha Tamm, Referent im Liberalen Institut der FNF, sowie Volker Görzel, Rechtspolitischer Sprecher der FDP im Rat der Stadt Köln, teil.

Ziel war es, den Grundstein für eine eingehende Diskussion über Nationalismus in Europa in all seinen Facetten zu legen. Rund vierzig Teilnehmer debattierten auf Einladung der katalanischen Stiftung „Fundacio CatDem“, ob es Wege und Möglichkeiten für einen „liberalen Nationalismus“ gibt, der dem populistischen Nationalismus als integrative und pluralistische Alternative gegenübersteht. Unter anderem nahm der Kultusminister der Autonomen Gemeinschaft Kataloniens, Ferran Mascarell i Canalda, an den Beratungen teil.

Während Volker Görzel von seinen Erfahrungen im Umgang mit dem populistischen Nationalismus von „Pro Köln“ im Stadtrat der Rheinmetropole berichtete, legte Sascha Tamm seine Sicht zu einem „kosmopolitischen Nationalismus“ dar, der – eingebettet in ein Europa der Regionen – mit liberalen Grundsätzen vereinbar sei. Dem Wunsch nach nationaler Selbstbestimmung könne unter liberalen Gesichtspunkten entsprochen werden, wenn diesem Anliegen der freie Wille eines Volkes zugrunde liege und das liberale Prinzip der Freiheit des Einzelnen geachtet würde.

Der Kampf gegen Populismus und Nationalismus ist eines der Schwerpunktthemen des European Liberal Forums.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

So., 19.11.2017 Deutsch folgt Gebauer als Kreisvorsitzender nach FDP-Köln mit neuer Führungsspitze Yvonne Gebauer und Lorenz Deutsch
Beim außerordentlichen Kreisparteitag der FDP-Köln am Samstag im Lindner City Plaza Hotel wählten gut 100 anwesende Mitglieder den ... mehr
So., 19.11.2017 FDP unterstützt Partnerschaft für hervorragende medizinische Versorgung Kooperation der städtischen Kliniken mit der Uni-Klinik Köln Bettina Houben
Die FDP begrüßt die Überlegungen der Oberbürgermeisterin Henriette Reker, eine strategische Partnerschaft der Kliniken der Stadt Köln mit ... mehr
Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr

Termin-Highlights


Do., 23.11.2017, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Podiumsdiskussion: Kulturpolitische Positionen nach der NRW-Wahl
Lorenz Deutsch, MdL
Nach der Wahl ist vor der Wahl: Die Landtagswahl ist lange vorbei, das Kulturministerium neu konstituiert und seit kurzem auch räumlich neu ...mehr

Mi., 29.11.2017, 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Workshop "Argumentieren gegen Rechts"
Wie gehen wir mit AfD und Pegida um? Ein Workshop wider die Neue Rechte Der Autor und Publizist Christoph Giesa warnt in seinem Buch ...mehr
Kaum ein außenpolitisches Thema hat in den vergangenen Monaten solch eine starke mediale Aufmerksamkeit bekommen wie die politische ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I