Köln kann mehr
alle Meldungen »

13.11.2012

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Kanal-TÜV endlich vom Tisch

Dr. Rolf Albach, MdR
Bild vergrößern
Dr. Rolf Albach, MdR
Dr. Rolf Albach, MdR
Bild verkleinern
Dr. Rolf Albach, MdR
Albach: Wir warten nun auf konkrete Details des Gesetzes
Mit Dankbarkeit und etwas Skepsis reagiert der umweltpolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Dr. Rolf Albach, auf die aktuellen Planungen der rotgrünen Landesregierung zur Dichtheitsprüfung. Künftig soll keine grundsätzliche Pflicht zur Prüfung privater Abwasserkanäle außerhalb von Wasserschutzgebieten mehr bestehen.

Die Landesregierung schwenkt damit nach ihren jüngsten Aussagen auf die Position der FDP ein. „Dem konsequenten Druck der FDP-Landtagsfraktion ist es zu verdanken, dass Rot-Grün beim Kanal-TÜV zur Vernunft gekommen zu sein scheint“, bedankte sich Albach. Das sei ein Erfolg für die Liberalen und entspräche auch der Position der Liberalen im Stadtrat.“

Aber zunächst müsse die konkrete Ausgestaltung des Gesetzes abgewartet werden. „Jetzt kommt es auf die Details an. Möglicherweise sind die Pläne eine Mogelpackung und im Kleingedruckten werden Hausbesitzer doch wieder zur Kasse gebeten. Die jüngsten Aussagen des kleinen grünen Koalitionspartners lassen das vermuten“, meint der Umweltpolitiker.

Die Grünen verlangen schon jetzt Nachbesserungen am Kompromiss. Sie wollen, dass bei jedem Hauskauf eine Kanalprüfung – auch außerhalb von Wasserschutzgebieten – stattfinden müsse. „Das würde vor allem junge Familien stark belasten, die sich endlich den Traum vom Eigenheim erfüllen wollen, oder alte Menschen, die ihr Haus verkaufen müssen und das Geld für die Altenpflege brauchen“, kritisiert Albach.

Dr. Rolf Albach fordert von der Landesregierung, dass die Regelung zur Dichtheitsprüfung schnellstmöglich umgesetzt werden müsse. „Es ist wichtig, dass endlich Rechtssicherheit herrscht. Das Hin und Her muss jetzt ein Ende haben. Es kann nicht sein, dass Hausbesitzer nicht wissen, welche Pflichten und Kosten mit welcher Begründung auf sie zukommen.“

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdL Lorenz Deutsch zum Haus der Landesgeschichte

Aktuelle Highlights

Fr., 02.02.2018 Finanzierung des Neubaus der Hochschule für Musik und Tanz gesichert Deutsch hatte sich für Neubau stark gemacht Lorenz Deutsch, MdL
Unmittelbar vor den Weihnachtstagen kam die erlösende Nachricht aus Düsseldorf, dass die Finanzierung des Neubauprojekts der Hochschule für ... mehr
Do., 01.02.2018 Houben zum Wirtschaftspolitischen Sprecher ernannt Bundestagsfraktion wählt Ressortsprecher Reinhard Houben, MdB
Der Kölner Abgeordnete Reinhard Houben ist zum Wirtschaftspolitischen ... mehr
Do., 25.01.2018 Sterck: Zusätzlicher Parksuchverkehr ökonomische und ökologische Belastung FDP kritisiert Einrichtung einer Fahrradstraße auf dem Friesenwall Ralph Sterck, MdR
Die Bezirksvertretung Innenstadt soll in der heutigen Sitzung die Verwaltung mit der Anordnung einer Fahrradstraße auf dem gesamten ... mehr

Termin-Highlights


Di., 27.02.2018, 19:00 Uhr
FreiGespräch mit Walter Klitz
„Dr. Seltsam oder: Wie Kim Jong-un lernte, die Bombe zu lieben“ Hintergründe und Perspektiven des Nordkoreakonflikts Nahezu alle ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr