Köln kann mehr
alle Meldungen »

30.10.2012

Stadt Köln

Meldung

Grundsteinlegung und Einweihung im Stadtgymnasium Porz

Manfred Wolf, MdR
Bild vergrößern
Manfred Wolf, MdR
Manfred Wolf, MdR
Bild verkleinern
Manfred Wolf, MdR
Bürgermeister Manfred Wolf übergibt symbolischen Schlüssel an Schulleitung
Im Stadtgymnasium Porz gibt es einiges zu feiern: den Abschluss der Generalinstandsetzung der Dreifachsporthalle, die im Juli dieses Jahres begonnene Sanierung der Bibliothek und die Grundsteinlegung für eine Erweiterung des Offenen Ganztags. Die Schule lädt darum für Dienstag, 30. Oktober 2012, zu einer offiziellen Schulfeier ein. Bürgermeister Manfred Wolf wird die Gäste begrüßen.

Im September 2009 hatte der Rat der Stadt Köln für das Stadtgymnasium Porz einen Erweiterungsbau beschlossen, in dem der offene Ganztagsbetrieb für die Schule stattfinden soll. In einer Machbarkeitsstudie wurde festgelegt, wie der Neubau realisiert werden kann. Die Planungen sehen vor, einen bestehenden Pausengang und dessen Unterkellerung zu entfernen und die Schule an dieser Stelle mit einem Neubau zu ergänzen. In dem neuen Gebäude wird im Erdgeschoss eine Mensa mit Aufwärmküche für rund 300 Essen untergebracht, sechs Betreuungsräume und weitere Nebenräume werden im Obergeschoss eingerichtet.

Mit den Abrissarbeiten wurde im Juli 2012 begonnen. Parallel dazu hat die städtische Gebäudewirtschaft - auch im Juli dieses Jahres - mit einer grundlegenden Sanierung der Bibliothek des Gymnasiums begonnen. Die Kosten für Abriss und Neubau sowie für die Sanierung der Bibliothek betragen insgesamt rund 5,4 Millionen Euro. Im August dieses Jahres konnte die Generalinstandsetzung der Dreifachsporthalle abgeschlossen werden, Baubeginn war im Jahr 2010.

Nach mehr als 30 Nutzungsjahren zeigten sich erheblich Abnutzungserscheinungen an der Halle und den Nebenräumen, einige Hallenteile waren nicht mehr reparabel, bei anderen lohnte sich eine Instandsetzung nicht. Aus diesem Grund wurde als vernünftigste Lösung eine Generalsanierung ins Auge gefasst. Die Kosten betrugen rund 5,5 Millionen Euro.

Bei einer Schulfeier am Dienstag, 30. Oktober 2012, wird Bürgermeister Manfred Wolf nicht nur die Grundsteinlegung für den Neubau vornehmen, sondern als Zeichen für den Sanierungsabschluss der Dreifachsporthalle auch einen symbolischen Schlüssel an den Schulleiter Enno Gowers übergeben. Zu der Veranstaltung werden weitere Vertreter aus Politik und Verwaltung erwartet. Als Ansprechpartner von der städtischen Gebäudewirtschaft steht der Geschäftsführende Betriebsleiter, Engelbert Rummel, zur Verfügung.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

So., 19.11.2017 Deutsch folgt Gebauer als Kreisvorsitzender nach FDP-Köln mit neuer Führungsspitze Yvonne Gebauer und Lorenz Deutsch
Beim außerordentlichen Kreisparteitag der FDP-Köln am Samstag im Lindner City Plaza Hotel wählten gut 100 anwesende Mitglieder den ... mehr
Sa., 18.11.2017 FDP unterstützt Partnerschaft für hervorragende medizinische Versorgung Kooperation der städtischen Kliniken mit der Uni-Klinik Köln Bettina Houben
Die FDP begrüßt die Überlegungen der Oberbürgermeisterin Henriette Reker, eine strategische Partnerschaft der Kliniken der Stadt Köln mit ... mehr
Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 29.11.2017, 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Workshop "Argumentieren gegen Rechts"
Wie gehen wir mit AfD und Pegida um? Ein Workshop wider die Neue Rechte Der Autor und Publizist Christoph Giesa warnt in seinem Buch ...mehr
Kaum ein außenpolitisches Thema hat in den vergangenen Monaten solch eine starke mediale Aufmerksamkeit bekommen wie die politische ...mehr
During the 2007-08 crisis, creative American officials devised more than a dozen programs to prevent financial firms from failing for lack ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I