Köln kann mehr
alle Meldungen »

18.10.2012

FDP-Fraktion in der Landschaftsversammlung Rheinland

Meldung

Köln profitiert vom LVR

Mark Stephen Pohl, Mitglied der Landschaftsversammlung Rheinland
Bild vergrößern
Mark Stephen Pohl, Mitglied der Landschaftsversammlung Rheinland
Mark Stephen Pohl, Mitglied der Landschaftsversammlung Rheinland
Bild verkleinern
Mark Stephen Pohl, Mitglied der Landschaftsversammlung Rheinland
Archäologische Zone kommt noch oben drauf
393,1 Mio. € hat die Stadt Köln 2011 an Leistungen vom Landschaftsverband Rheinland (LVR) erhalten, dagegen nur 251,3 Mio. € an Umlage in den Kommunalverband eingezahlt. 65 % dieser Leistungen helfen Menschen mit Behinderung: rund 257 Mio. € flossen in Sozialhilfeleistungen, Förderschulen, die Kriegsopferfürsorge und die Hilfe für schwerbehinderte Menschen im Beruf. 349.000 in kulturelle Aktivitäten.

"Damit unterstreicht der LVR seine Bedeutung auch für eine große Stadt wie Köln. Auch wenn nicht überall, wie an den Verwaltungsgebäuden in Köln-Deutz, das LVR-Logo prangt, sind die Aktivitäten in unserer Stadt nicht nur vielfältig, sondern tief verwurzelt. Egal ob Schule, Arbeitsplatz oder Konzerte von oder mit Behinderten, ohne den LVR wäre das Integrative Leben in Köln um einiges ärmer." unterstreicht Mark Stephen Pohl, Mitglied der FDP-Fraktion in der Landschaftsversammlung Rheinland und deren sozialpolitischer Sprecher, die positive Entwicklung für Köln.

Aktuell steht der LVR, getragen von der Koalition aus FDP, SPD und Grünen mit der Stadt Köln über die Trägerschaft zum Jüdischen Museum und der Archäologischen Zone in Verhandlung. Damit wird ein weiterer wichtiger Baustein gelegt, um die Kompetenzen der lokalen Ebene Köln mit denen der Gebietskörperschaften und den Spezialisten im LVR zu verbinden.

"Wir freuen uns darüber, dass wir bei diesem großen Projekt in den letzten Tagen ein großes Stück weitergekommen sind. Die Kölner FDP-Ratsfraktion und die FDP-Fraktion im LVR gehen diesen Weg Seite an Seite", kommentiert der Vorsitzende der Ratsfraktion, Ralph Sterck, abschließend.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Ralph Sterck auf dem Landesparteitag der Freien Demokraten NRW

Aktuelle Highlights

Fr., 20.04.2018 FDP schlägt Dommuseum für Historische Mitte vor Stadtmuseum soll im Zeughaus bleiben Pläne zur Erweiterung des Stadrtmuseums an der Zeughausstraße von 2009
Lorenz Deutsch MdL, Vorsitzender des FDP-Kreisverbandes Köln, ... mehr
Fr., 20.04.2018 FDP will Ost-West-U-Bahn zur Dürener Straße verlängern Höherer Verkehrswert würde Projekt erst ermöglichen Ost-West-U-Bahn bis Lindenthal
In einer Pressekonferenz im Rathaus erläuterte heute Ralph Sterck, ... mehr
Do., 19.04.2018 Deutsch: Stelle ausschreiben FDP kritisiert Vorgehen der Stadtwerke bei Berufung Börschels Lorenz Deutsch, MdL
Am Dienstagabend überraschte der Vierer-Ausschuss des Aufsichtsrates der Stadtwerke mit zwei Vorschlägen: Die bisher nebenamtlich ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 02.05.2018, 20:00 Uhr
Stadtbezirksparteitag Köln-Ost
Reinhard Houben, MdB
Mit Reinhard Houiben, MdB Sehr geehrte Damen und Herren, zum ordentlichen Stadtbezirksparteitag lade ich Sie herzlich ...mehr

Do., 03.05.2018, 20:00 Uhr
FreiGespräch mit Marcel Hafke, MdL
Marcel Hafke, MdL
Familienpolitischer Sprecher der FDP-Landtagsfraktion NRW Seit Mai 2017 hat sich die Situation der Liberalen in NRW maßgeblich ...mehr

Fr., 04.05.2018, 19:30 Uhr
Traditionelles Spargelessen
Reinhard Houben, MdB
Traditionelles Spargelessen der FDP-Köln-Süd/Rodenkirchen mit Reinhard ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr