Köln kann mehr
alle Meldungen »

11.09.2012

FDP-NRW Landtagsfraktion

Meldung

Gebauer: Rot-Grün setzt auf Ideologie statt Qualität

Yvonne Gebauer, MdL
Bild vergrößern
Yvonne Gebauer, MdL
Yvonne Gebauer, MdL
Bild verkleinern
Yvonne Gebauer, MdL
Schulrechtsänderungsgesetz
Zum Entwurf des rot-grünen 8. Schulrechtsänderungsgesetzes, der diese Woche ins Parlament eingebracht wird, erklärt die bildungspolitische Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion, Yvonne Gebauer:

„Nach intensiver Prüfung des Gesetzentwurfes ist die FDP erschüttert, mit welcher Rücksichtslosigkeit Rot-Grün die Gesamtschulen bevorzugt und Bildungsqualität absenkt. Im Windschatten der Umsetzung des Grundschulkonzepts will die grüne Schulministerin die Errichtung von Gesamtschulen massiv erleichtern. Wie beim schwarz-rot-grünen Schulkonsens werden auch in diesem Gesetzentwurf die nicht integriert arbeitenden Schulformen grob benachteiligt. Neben den Sekundarschulen sollen Gesamtschulen mit allen Mitteln in die Landschaft gepresst werden. Dafür will die Schulministerin die Errichtung von Teilstandorten ausweiten. Diese Art der Bevorzugung der Gesamtschule ist unverhältnismäßig. Wieder mal handeln diejenigen am ungerechtesten, die ständig von Gerechtigkeit und Fairness reden.

Zudem will Rot-Grün, dass Gesamtschulen zukünftig die Leistungsdifferenzierung abschaffen können. Damit schreiten Grüne und SPD konsequent auf dem Weg voran, die individuelle Förderung aller Kinder und Jugendlichen zugunsten ideologischer Überzeugungen massiv zu beschneiden. Den Preis werden die Kinder zahlen müssen.

Auch das ursprünglich gute Grundschulkonzept haben Grüne und SPD verwässert. Gerade für die jüngsten Schulkinder muss auch zukünftig mühelos eine wohnortnahe Grundschule in geringer Entfernung erreichbar sein. Weil der FDP die Bedürfnisse der jüngsten Schülerinnen und Schüler und auch die Zukunftsperspektiven der Gemeinden sehr wichtig sind, hatten wir unsere grundsätzliche Unterstützung des angedachten Grundschulkonzepts signalisiert. Leider versuchen Grüne und SPD nun mit allen Tricks, möglichst umfassend jahrgangsübergreifenden Unterricht durchzusetzen. Auf etwaige Elternwünsche wird keine Rücksicht genommen. Von einer dringend notwendigen begleitenden Lehrerfortbildung ist keine Rede. Es hat nicht lange gedauert, bis die Maske gefallen ist. Jetzt heißt offenkundig die Devise: Ideologie sticht Qualität.“

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr
Fr., 13.10.2017 FDP: Köln digitaler, sportlicher und sauberer machen Änderungen am städtischen Haushalt 2018 Ulrich Breite, MdR
Der Geschäftsführer und Finanzpolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, ... mehr
Mi., 30.08.2017 FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr

Termin-Highlights


Sa., 18.11.2017, 16:30 Uhr
Außerordentlicher Kreisparteitag
Yvonne Gebauer, MdL
Nachwahlen zum Kreisvorstand Sehr geehrte Damen und Herren, mit dem Amt der Schulministerin für Nordrhein-Westfalen habe ich ...mehr

Sa., 18.11.2017, 20:00 Uhr
Besuch des Theater der Keller
"Do bess ming Stadt - Köln, eine Baustelle" Liebe Mitglieder, wie in der letzten Sitzung besprochen, freue ich mich nun zum ...mehr

Di., 21.11.2017, 19:00 Uhr
Gänseessen im Landhaus Kuckuck
Christoph Dammermann
Mit Wirtschaftsstaatssekretär Christoph Dammermann Der Stadtbezirksverband Lindenthal lädt Sie auch in diesem Jahr wieder ganz ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I