Köln kann mehr
alle Meldungen »

03.09.2012

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

FDP will Einsatzmöglichkeiten für Langbusse testen

AutoTram Grand Extra
Bild vergrößern
AutoTram Grand Extra
AutoTram Grand Extra
Bild verkleinern
AutoTram Grand Extra
Kirchmeyer: Prototypentest macht Sinn
„AutoTram Grand Extra“ heißt der Prototyp eines Langbusses, der zurzeit in Dresden getestet wird. Der Langbus soll die Lücke zwischen Straßenbahn und Bus schließen. Der Stadtbus ist trotz seiner Länge von fast 30 Metern nach Fachmedienberichten äußert beweglich und daher auch im dichten Verkehr der deutschen Innenstädte einsetzbar. Durch seinen mehrgliedrigen Aufbau und insgesamt vier lenkbare Achsen liegt der Wendekreis des „AutoTram Extra Grand“ laut Datenblatt bei knapp 25 Metern. 256 Personen sollen in dem Fahrzeug Platz haben.

Das Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme entwickelte eigens für den 30-Meter-Bus ein neuartiges Lenksystem, das diesen ähnlich manövrierfähig wie einen gewöhnlichen Bus machen soll. Der Prorotyp ist ein Hybrid, der von 300 Lithium-Ionen-Batterien und zwei Wasserstoff-Sauerstoff-Brennstoffzellen angetrieben wird. Zusätzlich können die Batterien während der Fahrt mit einem Schnellladesystem aufgeladen werden. In Kürze wird die Stadt Dresden das neue Buskonzept testen. Christtraut Kirchmeyer, Verkehrspolitische Sprecherin der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, steht diesem Testverfahren aufgeschlossen gegenüber und erklärt:

„Dieser Test eines Langbusses macht Sinn. Wir Liberale haben daher für die kommende Sitzung des Verkehrsausschusses eine Anfrage gestellt und bitten die Verwaltung um Mitteilung, ob der Stadt Köln und den KVB die Entwicklung und der Testeinsatz des Langbusses in Dresden bekannt sind und wie man Einsatzmöglichkeiten in Köln beurteilt. Die Erhöhung der Beförderungskapazitäten auf fast allen Linien und Strecken ist notwendig, das sieht man jeden Tag. Im Sinne eines attraktiven öffentlichen Nahverkehrs sollten Stadt und KVB sich die Erfahrungswerte Dresdens zu eigen machen und prüfen, wie diese auf Köln übertragbar sind.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Verkehrspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

So., 19.11.2017 Deutsch folgt Gebauer als Kreisvorsitzender nach FDP-Köln mit neuer Führungsspitze Yvonne Gebauer und Lorenz Deutsch
Beim außerordentlichen Kreisparteitag der FDP-Köln am Samstag im Lindner City Plaza Hotel wählten gut 100 anwesende Mitglieder den ... mehr
So., 19.11.2017 FDP unterstützt Partnerschaft für hervorragende medizinische Versorgung Kooperation der städtischen Kliniken mit der Uni-Klinik Köln Bettina Houben
Die FDP begrüßt die Überlegungen der Oberbürgermeisterin Henriette Reker, eine strategische Partnerschaft der Kliniken der Stadt Köln mit ... mehr
Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr

Termin-Highlights


Di., 21.11.2017, 19:00 Uhr
Gänseessen im Landhaus Kuckuck
Christoph Dammermann
Mit Wirtschaftsstaatssekretär Christoph Dammermann Der Stadtbezirksverband Lindenthal lädt Sie auch in diesem Jahr wieder ganz ...mehr

Do., 23.11.2017, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Podiumsdiskussion: Kulturpolitische Positionen nach der NRW-Wahl
Lorenz Deutsch, MdL
Nach der Wahl ist vor der Wahl: Die Landtagswahl ist lange vorbei, das Kulturministerium neu konstituiert und seit kurzem auch räumlich neu ...mehr

Mi., 29.11.2017, 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Workshop "Argumentieren gegen Rechts"
Wie gehen wir mit AfD und Pegida um? Ein Workshop wider die Neue Rechte Der Autor und Publizist Christoph Giesa warnt in seinem Buch ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I