Köln kann mehr
alle Meldungen »

06.09.2012

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Albach: Der Dom steht auf einer Insel

Reliefbild des Kölner Nordens mit dem alten Rheinarm
Bild vergrößern
Reliefbild des Kölner Nordens mit dem alten Rheinarm
Reliefbild des Kölner Nordens mit dem alten Rheinarm
Bild verkleinern
Reliefbild des Kölner Nordens mit dem alten Rheinarm
Wassererlebnispfad entlang des Alten Rheins
Ein Projekt der Regionale 2010 im Bereich RegionGrün war die Errichtung des Erlebnispfades am Pulheimer Bach. Der Bach wurde teilweise renaturiert. Ein Erlebnispfad mit Erzähl- und Lernstandorten verwirklicht. Darauf aufbauend hat Dr. Reinhard Zeese von der Universität zu Köln jüngst das Konzept „Wassererlebnispfad am Alten Rhein – Von der Großen Laache zur Langeler Rheinfähre“ vorgelegt.

Dieses Konzept sieht die Verbindung des Erlebnispfades Pulheimer Bach mit dem Erlebnisweg Rheinschiene als „Wassererlebnispfad am Alten Rhein“ vor. Die Leitlinie des Pfades bildet die alte Rheinrinne von Pulheim zum Pletschbach und dem Worringer Bruch. Für das Projekt setzt sich die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln ein. Dazu erklärt der umweltpolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Dr. Rolf Albach:

„Nichts war und ist für Köln so prägend und wichtig wie der Rhein und die Bäche, die er aufnimmt. Selbst die Spuren, die er vor Jahrtausenden hinterlassen hat und uns heute so meist gar nicht bewusst mehr sind, prägen die Landschaft der Kölner Bucht. Entlang des Wassererlebnispfades am „Alten Rhein“ wird den Menschen der Region am Beispiel der historischen Entwicklung des Rheinflussbettes lokal gezeigt, wie Veränderung zu einer Landschaft gehört. So entdeckt man bei Betrachtung der alten Rheinrinne, dass der Dom eigentlich auf einer Insel steht.

Das ökologisch orientierte Konzept von Dr. Zeese verbindet mit Erlebniswert lehrreich und spielerisch die Bereiche Naherholung, Wasserwirtschaft und Hochwasserschutz: alles rund um das Thema „Wasser“. Insbesondere die Nachhaltigkeit von Maßnahmen zum Schutz des Grundwassers sollen dargestellt werden. Wasser als Allgemeingut für alle Bürgerinnen und Bürger in und um Köln herum soll „erlebbar“ gemacht und die Sensibilisierung der Besucherinnen und Besucher für das Trinkwasser als unser Lebensmittel Nr. 1 gefördert werden.

Schließlich findet man am Ende des Wassererlebnispfades eines der größten Kölner Projekte zum Thema Wasser, den Hochwasser-Retentionsraum Worringen. Fand die Kommunikation mit den Menschen in Worringen bisher überwiegend in geschlossenen Räumen statt, so kann Information vor Ort in der freien Natur positiv sein.“

Die FDP-Fraktion hat für die nächste Sitzung des Umweltausschusses einen Antrag eingebracht, der die Verwaltung beauftragt, die Umsetzung des Konzeptes und die damit verbundene Finanzierung z.B. durch Sponsoren oder Zuschussgeber zu prüfen.


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Umwelt.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

So., 19.11.2017 Deutsch folgt Gebauer als Kreisvorsitzender nach FDP-Köln mit neuer Führungsspitze Yvonne Gebauer und Lorenz Deutsch
Beim außerordentlichen Kreisparteitag der FDP-Köln am Samstag im Lindner City Plaza Hotel wählten gut 100 anwesende Mitglieder den ... mehr
Sa., 18.11.2017 FDP unterstützt Partnerschaft für hervorragende medizinische Versorgung Kooperation der städtischen Kliniken mit der Uni-Klinik Köln Bettina Houben
Die FDP begrüßt die Überlegungen der Oberbürgermeisterin Henriette Reker, eine strategische Partnerschaft der Kliniken der Stadt Köln mit ... mehr
Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 29.11.2017, 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Workshop "Argumentieren gegen Rechts"
Wie gehen wir mit AfD und Pegida um? Ein Workshop wider die Neue Rechte Der Autor und Publizist Christoph Giesa warnt in seinem Buch ...mehr
Kaum ein außenpolitisches Thema hat in den vergangenen Monaten solch eine starke mediale Aufmerksamkeit bekommen wie die politische ...mehr
During the 2007-08 crisis, creative American officials devised more than a dozen programs to prevent financial firms from failing for lack ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I