Köln kann mehr
alle Meldungen »

17.12.2002

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Sterck wird Hauptgeschäftsführer der FDP-NRW

Andreas Pinkwart und Ralph Sterck
Bild vergrößern
Andreas Pinkwart und Ralph Sterck
Andreas Pinkwart und Ralph Sterck
Bild verkleinern
Andreas Pinkwart und Ralph Sterck
Kommunalpolitisches Engagement in Köln wird fortgesetzt

Für die FDP-Fraktion teilt Geschäftsführer Ulrich Breite mit:

„Der Landesvorstand der FDP in NRW hat den Kölner Fraktionsvorsitzenden Ralph Sterck am gestrigen Abend einstimmig zum Hauptgeschäftsführer des Landesverband berufen. Dafür gibt er seine unternehmerische Tätigkeit im Familienunternehmen „Kölner Flitzer“ auf. Seine kommunalpolitische Arbeit als Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln wird er weiter fortsetzten, was der Landesvorsitzende Prof. Andreas Pinkwart, MdB, ausdrücklich begrüßt.

Die FDP-Ratsfraktion gratuliert ihrem Vorsitzenden zur Aufgabe. Die Landespartei hat sich einen der profiliertesten Köpfe der Liberalen in NRW für dieses Amt ausgesucht. Damit steht Ralph Sterck aber auch vor einer seiner größten Herausforderungen, gemeinsam mit der neuen Spitze der Landespartei die Vertrauenskrise der FDP überwinden zu helfen und die Partei fit zu machen für die Wahlen der Jahre 2004 bis 2006.

Ralph Sterck hat in einem persönlichen Schreiben an Geschäfts-, Partei- und private Freunde aber auch deutlich gemacht, dass seine Entscheidung durch die immer schwieriger gewordene Vereinbarkeit von unternehmerischer und politischer Tätigkeit in Köln stark beeinflusst war. Dazu zählen neben der zeitlichen Beanspruchung als ehrenamtlicher Fraktionsvorsitzender in der viertgrößten Stadt Deutschlands auch die Belastungen für ein mittelständisches Familienunternehmen, wenn durch die kommunalpolitische Tätigkeit des Inhabers das Unternehmen selber in die politische Auseinandersetzung gezogen wird. Sein Rückzug aus dem Unternehmen soll deshalb auch seiner Familie und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern das weitere erfolgreiche Arbeiten erleichtern.“

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Fr., 15.12.2017 Sterck: Vorschläge der Verwaltung nicht gangbar FDP kritisiert Pläne zur Umgestaltung des Ebertplatzes
Die Stadtverwaltung bleibt bei ihren Plänen, Unterführung unter dem Ebertplatz zuzumauern. Durch meterhohe Trennwände sollen die Zugänge ... mehr
Mi., 13.12.2017 Johannes Vogel zu Jamaika in Köln FDP bringt alleine Gesetz zur Stärkung der Bürgerrechte ein Ulrich Breite, Johannes Vogel und Reinhard Houben (v.l.)
Auf großes Interesse stieß der Bericht von Johannes Vogel über das Jamaika-Aus in Berlin. Über 60 Parteimitglieder kamen sogar an einem ... mehr
Fr., 24.11.2017 FDP fordert Lückenschluss für Gürtel Sterck: Radweg reicht für wachsende Stadt nicht aus Mauenheimer Gürtel
Für die kommende Sitzung des Verkehrsausschusses am 5. Dezember legt die Stadtverwaltung fünf Varianten für den Ausbau des Mauenheimer und ... mehr

Termin-Highlights


So., 07.01.2018, 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Programmaticher Brunch Stadtentwicklung
Liebe Liberale und die die es werden wollen, um gut ins neue Jahr zu kommen, veranstalten wir am 7. Januar unseren inzwischen ...mehr

So., 14.01.2018, 15:00 Uhr
Dreikönigstreffen 2018
Dr. Joachim Stamp, MdL
Der FDP-Kreisverband Köln und die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln geben sich die Ehre, Sie zum Dreikönigstreffen 2018 einzuladen. Es ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I