Köln kann mehr
alle Meldungen »

29.03.2012

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Grüne stimmen gegen Kernruhezeit für Passagierflugzeuge

Bild verkleinern
Houben: Koalitionsfrieden wichtiger als Lärmschutz

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln hatte in der Ratssitzung bei der Flughafendiskussion zur Verringerung der Lärmbelastung der Anwohnerinnen und Anwohner vorgeschlagen, für Passagierflugzeiten eine Kernruhezeit von Mitternacht bis sechs Uhr morgens einzuführen. Dies lehnten SPD, aber auch Grüne ab. Dazu erklärt der Wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Reinhard Houben:

„Wir wollen eine Flugbeschränkung in der Kernruhezeit zwischen Mitternacht und sechs Uhr früh für Passagierflüge. Dies wurde von allen Ratsmitgliedern aus den Reihen von SPD und Grünen abgelehnt. Stattdessen wurde ein belangloses Schreiben der beiden Fraktionen an den Wirtschaftsminister der rot-grünen Landesregierung aus dem letzten Jahr verabschiedet. Darin wird die Forderung nach Kernruhezeiten für Passagierflugzeuge nur grundsätzlich „begrüßt“. Auch bleiben SPD und Grüne mit einer Kernruhezeit bis 5.00 Uhr hinter den Forderung der Kölner Liberalen für eine Kernruhezeit bis 6.00 Uhr zurück.

Damit wurde die Initiative der FDP, dass der Rat der Stadt Köln klare Kante für eine Kernruhezeit in der Nacht bei Passierflugzeugen zeigt, eindeutig verwässert. Anscheinend war der Koalitionsfrieden hier wichtiger als der Lärmschutz.

Der FDP ist bewusst, dass es in der Nachtflugdiskussion immer um das Finden eines angemessenen Ausgleiches zwischen der wirtschaftlichen Bedeutung des Flughafens für die Region und den Interessen der Anwohnerinnen und Anwohner geht. So muss die Nachtoffenheit für den Frachtsektor weiterhin gegeben sein, weil der Wirtschaftsstandort Köln und die Region sowie die Investoren Planungssicherheit brauchen und nur so die Sicherheit der Arbeitsplätze gewährleistet werden kann. Darum wäre ein klarer Beschluss zur Kernruhezeit für Passierflugzeuge in der Nacht ein wichtiger Beitrag zum Interessensausgleich gewesen.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Tier- und Umweltschutz.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr
Fr., 13.10.2017 FDP: Köln digitaler, sportlicher und sauberer machen Änderungen am städtischen Haushalt 2018 Ulrich Breite, MdR
Der Geschäftsführer und Finanzpolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, ... mehr
Mi., 30.08.2017 FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr

Termin-Highlights


Sa., 18.11.2017, 16:30 Uhr
Außerordentlicher Kreisparteitag
Yvonne Gebauer, MdL
Nachwahlen zum Kreisvorstand Sehr geehrte Damen und Herren, mit dem Amt der Schulministerin für Nordrhein-Westfalen habe ich ...mehr

Sa., 18.11.2017, 20:00 Uhr
Besuch des Theater der Keller
"Do bess ming Stadt - Köln, eine Baustelle" Liebe Mitglieder, wie in der letzten Sitzung besprochen, freue ich mich nun zum ...mehr

Di., 21.11.2017, 19:00 Uhr
Gänseessen im Landhaus Kuckuck
Christoph Dammermann
Mit Wirtschaftsstaatssekretär Christoph Dammermann Der Stadtbezirksverband Lindenthal lädt Sie auch in diesem Jahr wieder ganz ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I