Köln kann mehr
alle Meldungen »

13.12.2002

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

SPD und Grüne stehen da wie „begossene Pudel“

Ulrich Breite
Ulrich Breite
Ulrich Breite
Bild verkleinern
Ulrich Breite
Die Bundesregierung hat beschlossen, die Ladenöffnungszeiten an den Samstagen auf 20.00 Uhr zu erweitern. Die Kölner SPD und die Kölner Grünen haben sich immer im Rat gegen diese Liberalisierung ausgesprochen und gegen Kölner Sondergenehmigungen an Samstagen gestimmt. Dazu erklärt der FDP-Fraktionsgeschäftsführer Ulrich Breite:

„Seit gestern haben SPD und Grüne in Köln ein weiteres Problem. Was haben sie gegen die FDP wegen ihrer Politik der erweiterten Ladenöffnungszeiten für den Kölner Handel und die Konsumenten gewettert. Die durch die bürgerliche Mehrheit z.B. durchgesetzten acht langen Samstage vor Weihnachten waren für sie reinstes Teufelszeug. Unsere Argumente für längere Öffnungszeiten wie Konjunkturbelebung, Arbeitsplatzsicherung sowie neue Jobs wären falsch. Jetzt macht die rot-grüne Bundesregierung gerade wegen dieser Argumente den Weg frei für längere Öffnungszeiten an Samstagen und die Kölner Genossen und grüne Spaßverderber stehen da wie „begossenen Pudel“.

Welch eine Blamage für rot-grün in Köln. Sie können nur ihre Reden einstampfen und müssen FDP-Forderungen vertreten. Was wird das für ein Heidenspaß in der nächsten Ratssitzung, wenn Redner der beiden Fraktionen sich drehen und wenden werden, warum sie früher dagegen waren und nun für längere Öffnungszeiten stehen. Wieder einmal ein Beispiel dafür, dass SPD und Grüne in Köln an veralterten Vorstellungen kleben und ihnen die Antworten für die Zukunftsgestaltung einer Großstadt wie Köln schlichtweg fehlen.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Deregulierung, Entbürokratisierung und Liberalisierung.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Di., 05.12.2017 Sterck: Autofahrer auf Ringen nicht schikanieren FDP will künftige Konflikte entschärfen
In der morgigen Sitzung des Verkehrsausschusses steht die Verabschiedung des Radverkehrskonzeptes für die Ringe auf der Tagesordnung. Die ... mehr
Fr., 24.11.2017 FDP fordert Lückenschluss für Gürtel Sterck: Radweg reicht für wachsende Stadt nicht aus Mauenheimer Gürtel
Für die kommende Sitzung des Verkehrsausschusses am 5. Dezember legt die Stadtverwaltung fünf Varianten für den Ausbau des Mauenheimer und ... mehr
Mo., 20.11.2017 Houben: Stehen zu unseren Vorstellungen Beendigung der Sondierungsgespräche Reinhard Houben, MdB
Die FDP hat sich intensiv und ernsthaft über Wochen an den Sondierungsgesprächen beteiligt. Unsere Verhandlungsführer haben versucht, ... mehr

Termin-Highlights


Do., 14.12.2017, 19:00 Uhr
Fokus Afrika - Eine Region im Aufbruch
Zusammen mit unserer Projektleiterin für Westafrika werfen wir einen Blick hinter die Kulissen der Entwicklungen in den Ländern ...mehr

So., 07.01.2018, 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Programmaticher Brunch Stadtentwicklung
Liebe Liberale und die die es werden wollen, um gut ins neue Jahr zu kommen, veranstalten wir am 7. Januar unseren inzwischen ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I