Köln kann mehr
alle Meldungen »

08.03.2012

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Köln benötigt dringend drittes Frauenhaus

Katja Hoyer, MdR
Bild vergrößern
Katja Hoyer, MdR
Katja Hoyer, MdR
Bild verkleinern
Katja Hoyer, MdR
Antrag im Sozialausschuss

Zur heutigen Sitzung des Ausschusses für Soziales und Senioren erklärt die Sozialpolitische Sprecherin der FDP-Ratsfraktion, Katja Hoyer:

“Wir hoffen sehr, dass sich die anderen Fraktionen unserer Forderung nach einem dritten Frauenhaus anschließen. Auch wir Liberalen kennen die schwierige Haushaltslage der Stadt Köln, aber wer an dieser Stelle spart, setzt die falschen Prioritäten.

Frauen, die in Frauenhäusern Schutz suchen, befinden sich in existentieller Not und ihnen müssen wir Schutz und Hilfe gewähren. Seit Jahren steigen die Opferzahlen im Bereich der häuslichen Gewalt. Fast ausschließlich sind es Frauen, die von diesen Übergriffen betroffen sind. Die Kölner Frauenhäuser sind ständig belegt und regelmäßig müssen betroffene Frauen abgewiesen werden.

Fakten, die bei der rot-grünen Landesregierung zu der Einsicht geführt haben, dass Köln ein drittes Frauenhaus benötigt. So hat Düsseldorf bereits zugesichert, ein drittes Frauenhaus mit Landesmitteln zu unterstützen. Es wäre doch nun unverantwortlich, wenn SPD und Grüne in Köln dieser Erkenntnis widersprechen würden und ein drittes Frauenhaus ablehnen.“

Neben der Forderung nach einem weiteren Frauenhaus setzen sich die Liberalen aber auch für konzeptionelle Verbesserungen ein. So erklärt die Jugendpolitische Sprecherin der FDP-Ratsfraktion, Sylvia Laufenberg:

„Opfer von Gewalt gegen Frauen sind auch deren Kinder. Sie benötigen ebenfalls Unterstützung und Betreuung. Darüber hinaus müssen Mütter auch die Möglichkeit haben, ihre Söhne über 12 Jahre mit ins Frauenhaus zu bringen. Das ist aufgrund der jetzigen räumlichen Situation aber nicht möglich.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Soziales.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Ralph Sterck auf dem Landesparteitag der Freien Demokraten NRW

Aktuelle Highlights

Fr., 20.04.2018 FDP schlägt Dommuseum für Historische Mitte vor Stadtmuseum soll im Zeughaus bleiben Pläne zur Erweiterung des Stadrtmuseums an der Zeughausstraße von 2009
Lorenz Deutsch MdL, Vorsitzender des FDP-Kreisverbandes Köln, ... mehr
Fr., 20.04.2018 FDP will Ost-West-U-Bahn zur Dürener Straße verlängern Höherer Verkehrswert würde Projekt erst ermöglichen Ost-West-U-Bahn bis Lindenthal
In einer Pressekonferenz im Rathaus erläuterte heute Ralph Sterck, ... mehr
Do., 19.04.2018 Deutsch: Stelle ausschreiben FDP kritisiert Vorgehen der Stadtwerke bei Berufung Börschels Lorenz Deutsch, MdL
Am Dienstagabend überraschte der Vierer-Ausschuss des Aufsichtsrates der Stadtwerke mit zwei Vorschlägen: Die bisher nebenamtlich ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 02.05.2018, 20:00 Uhr
Stadtbezirksparteitag Köln-Ost
Reinhard Houben, MdB
Mit Reinhard Houiben, MdB Sehr geehrte Damen und Herren, zum ordentlichen Stadtbezirksparteitag lade ich Sie herzlich ...mehr

Do., 03.05.2018, 20:00 Uhr
FreiGespräch mit Marcel Hafke, MdL
Marcel Hafke, MdL
Familienpolitischer Sprecher der FDP-Landtagsfraktion NRW Seit Mai 2017 hat sich die Situation der Liberalen in NRW maßgeblich ...mehr

Fr., 04.05.2018, 19:30 Uhr
Traditionelles Spargelessen
Reinhard Houben, MdB
Traditionelles Spargelessen der FDP-Köln-Süd/Rodenkirchen mit Reinhard ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr