Köln kann mehr
alle Meldungen »

14.03.2012

Junge Liberale Köln

Meldung

JuLis: Freigabe der Eizellenspende für alle Paare

Bild verkleinern
Beckemeier: Krankenkassen sollen Kosten übernehmen

Die Jungen Liberalen Köln (JuLis) haben sich auf ihrem Kreiskongress am 4. März 2012 für eine Freigabe der Eizellenspende ausgesprochen. Laut dem beschlossenen Antrag soll es allen Erwachsenen mit Kinderwunsch ermöglicht werden, diesen Wunsch mit Hilfe von reproduktionsmedizinischen Maßnahmen in die Tat umzusetzen.

Für die ersten vier Versuche bis zu einer erfolgreich verlaufenen Schwangerschaft sollen die Kosten von den Krankenkassen komplett übernommen werden. Die dadurch entstehenden Mehrkosten für die Krankenkassen sollen durch die Streichung von „Wellness“-Zusatzleistungen aufgefangen werden, die sich jeglicher wissenschaftlicher Grundlage entziehen. Rückblickend auf den Kreiskongress erklärt die Kreisvorsitzende Kim Beckemeier:

„Mit dem Beschluss der Freigabe von Eizellenspenden setzen wir ein deutliches Zeichen, dass auch unverheiratete Paare ihrem Kinderwunsch nachkommen können. Wir hoffen damit den 2 Millionen Paaren in Deutschland helfen zu können, die unter den verschiedensten Umständen nicht in der Lage sind, ein Kind zu zeugen."

Im Rechenschaftsbericht der JuLis Köln führte Beckemeier weiter aus: „Die JuLis in Köln sind gut aufgestellt. Mit einem neuen 'Arbeitskreis Kölle', der sich mit lokalpolitischen Themen befasst, sind wir mit guter Resonanz ins neue Jahr gestartet. Auch die Mitgliederentwicklung ist positiv, so vermerken wir, trotz der schwierigen politischen Lage auf Bundesebene, vermehrte Eintritte. Viele von unseren Mitgliedern setzten sich engagiert für liberale Politik in Köln, NRW und im Bund ein und sind auf den dortigen Ebenen gut eingebunden.“

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Ralph Sterck auf dem Landesparteitag der Freien Demokraten NRW

Aktuelle Highlights

Fr., 20.04.2018 FDP schlägt Dommuseum für Historische Mitte vor Stadtmuseum soll im Zeughaus bleiben Pläne zur Erweiterung des Stadrtmuseums an der Zeughausstraße von 2009
Lorenz Deutsch MdL, Vorsitzender des FDP-Kreisverbandes Köln, ... mehr
Fr., 20.04.2018 FDP will Ost-West-U-Bahn zur Dürener Straße verlängern Höherer Verkehrswert würde Projekt erst ermöglichen Ost-West-U-Bahn bis Lindenthal
In einer Pressekonferenz im Rathaus erläuterte heute Ralph Sterck, ... mehr
Do., 19.04.2018 Deutsch: Stelle ausschreiben FDP kritisiert Vorgehen der Stadtwerke bei Berufung Börschels Lorenz Deutsch, MdL
Am Dienstagabend überraschte der Vierer-Ausschuss des Aufsichtsrates der Stadtwerke mit zwei Vorschlägen: Die bisher nebenamtlich ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 02.05.2018, 20:00 Uhr
Stadtbezirksparteitag Köln-Ost
Reinhard Houben, MdB
Mit Reinhard Houiben, MdB Sehr geehrte Damen und Herren, zum ordentlichen Stadtbezirksparteitag lade ich Sie herzlich ...mehr

Do., 03.05.2018, 20:00 Uhr
FreiGespräch mit Marcel Hafke, MdL
Marcel Hafke, MdL
Familienpolitischer Sprecher der FDP-Landtagsfraktion NRW Seit Mai 2017 hat sich die Situation der Liberalen in NRW maßgeblich ...mehr

Fr., 04.05.2018, 19:30 Uhr
Traditionelles Spargelessen
Reinhard Houben, MdB
Traditionelles Spargelessen der FDP-Köln-Süd/Rodenkirchen mit Reinhard ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr